Singin’ in the Rain

Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown, Arthur Freed

Für viele ist es der beste Musicalfilm aller Zeiten, und wer die Songs einmal gehört hat, vergisst sie nicht mehr! Selbst der Wetterbericht im Fernsehen wurde schon mit Gene Kellys berühmter Liebeserklärung an das Regenwetter eröffnet. 1983 schließlich erlaubte die Filmgesellschaft MGM endlich eine Bühnenadaption des Films, die seitdem das Publikum an vielen Theatern begeistert.
Hollywood, 1927: Der Tonfilm erobert die Kinos, und was für den einen die Chance auf Ruhm und Reichtum ist, bedeutet für die andere das sichere Karriereende. Filmstar Don Lockwood und seine Filmpartnerin Lina Lamont sind das unangefochtene Traumpaar des Stummfilms. Doch während der Dreharbeiten zu ihrem neuen Film werden die Pläne aus aktuellem Anlass plötzlich geändert, jetzt soll auch in diesem Film gesungen und gesprochen werden. Für Don Lockwood und seinen Freund, den Musiker Cosmo Brown, kein Problem, doch Linas schrille Stimme ist für alle ein Albtraum – bis man schließlich der Idee verfällt, die junge Kathy Selden könnte Lina synchronisieren. Die perfekte Lösung – bis das begeisterte Publikum Lina Lamont live hören will …

Weitere Vorstellungstermine in der Spielzeit 2019/20

Premiere:
29.06.2019 20:00 Uhr
Spielstätte:
Großes Haus
Musikalische Leitung
Ulrich Stöcker
Inszenierung
Olaf Schmidt
Bühnenbild
Barbara Bloch
Kostümbild
Susanne Ellinghaus
Termine
Besetzung
Musikalische Leitung
Inszenierung
Bühnenbild
Kathy Seldon
R.F. Simpson, Studioboss
Roscoe Dexter, Regisseur
Dora Bailey, Reporterin
Zelda Zanders, Hollywoodsternchen
Polizist
N. N.
Sprecherzieherin, Sprecherzieher
Rod, PR-Chef
ZURÜCK