Die Studentin und Monsieur Henri
Komödie von Ivan Calbérac
ROOM (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt
Zum Stück
Die Jungfrau von Orleans
Theatersolo nach Friedrich Schiller
Zum Stück
Das Tagebuch der Anne Frank
Junge Oper von Grigori Frid / Ab 12 Jahre / auch als mobile Produktion in Schulen buchbar
Zum Stück
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett
Zum Stück
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020
Zum Stück
Fremde in der Nacht - Bar der Sehnsucht
Ein musikalischer Theaterabend
Zum Stück
Jekyll & Hyde - Ein Albtraum
Junges Musical von Frank Wildhorn und Leslie Bricusse / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Emilia Galotti
Trauerspiel von Gotthold Ephraim Lessing
Zum Stück
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Zum Stück
Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
Zum Stück
Der Geschichtenwettstreit am Regenmacher
Ein Abend voller Poesie und Abenteuer von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiele
Zum Stück
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz Solo
Solo-Choreographien aus dem Ballettensemble von Olaf Schmidt
Zum Stück

1. Stück auswählen

Sie haben derzeit folgende Möglichkeit, Ihre Karten online zu buchen:

Sie können über das Bestellformular auf  dieser Website eine Buchungsanfragean an die Mitarbeiterinnen der Theaterkasse senden.

Nach Erhalt der Buchungsbestätigung können Sie die Karten per Überweisung oder persönlich an der Theaterkasse bezahlen. Bitte beachten Sie, dass nichtbezahlte Karten 14 Tage nach der Bestellung in den Wiederkauf gehen.

Bei kurzfristigen Buchungen ist folgendes zu beachten: Bei Veranstaltungen am selben Tag muss die Buchungsanfrage bis spätestens 16.30 Uhr bei uns eingangen sein; für Vorstellungen an Sonn- und Feiertagen bis zum Tag davor um 16.30 Uhr. Die Tickets müssen zu den Kassenöffnungszeiten (dienstags bis samstags 10 bis 17.30 Uhr) abgeholt oder im Vorverkauf erworben werden. Augrund der aktuellen Situation gibt es keine Abendkasse vor den Vorstellungen.

Bitte beachten Sie, dass, wenn Ermäßigungen gewünscht sind, der entsprechende Nachweis bei der Bezahlung vorliegen muss.

Die Theater Lüneburg GmbH wird getragen von Hansestadt und Landkreis Lüneburg und gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen sowie der Sparkassenstiftung Lüneburg.

Aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) wurden Modernisierungsmaßnahmen des Gebäudes und der technischen Anlagen sowie der Bau des Kinder- und Jugendtheaters T.3 gefördert.