Annie

Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre

Das Mädchen Annie lebt in einem Waisenhaus, doch sie glaubt fest daran, dass ihre Eltern sie eines Tages finden und wieder zu sich holen werden. Im Waisenhaus herrscht die grausame Miss Hannigan, die den Kindern das Leben zur Hölle macht. Eines Tages flieht Annie und macht sich auf die Suche nach ihren Eltern. Ein Zufall führt sie in das Haus des reichen, aber mürrischen Geschäftsmanns Warbucks. Dieser setzt eine hohe Belohnung aus, um Annies Eltern zu finden, was wiederum ein raffiniertes Betrügerpaar auf den Plan ruft. Schließlich erfährt Annie, dass ihre Eltern längst gestorben sind. Durch ihre liebenswerte Art hat sie aber längst das Herz von Mr. Warbucks erobert …
Charles Strouse schuf, inspiriert von den Radioschlagern der 1930er Jahre, eine fröhliche Musik, die zum Mitsummen einlädt. Der bekannteste Hit ist bis heute der Song „Tomorrow“. ANNIE erreichte in New York 2.377 Aufführungen. Es erhielt sieben Tonys und den Preis der New Yorker Theaterkritiker:innen für das beste Musical. In Lüneburg stehen Mitglieder des Kinderchores der Musikschule gemeinsam mit den Profis des Theaters auf der Bühne des T.3.

In Kooperation mit der Musikschule der Hansestadt Lüneburg

Pressestimmen:

„Alle, die jetzt im T.3 des Theaters Lüneburg ‚Annie‘ spielen, singen und tanzen, machen das mitreißend, bezaubernd, bezwingend. (…) Regie führt Friedrich von Mansberg. Er kann begeistern. Das hat er in zahlreichen Produktionen für Kinder und Jugendliche bewiesen. (…) Zu erleben ist ein rundes Miteinander von Profis und Nachwuchs. Darunter sind neben dem jüngsten Team des Theaters einige, die aktuell auch beim ‚Jungen Musical‘ der Gruppe ab 14 Jahren in ‚Was ihr wollt‘ mitmischen. Das Konzept, Theater nachhaltig als Ort für Bildung und die Prägung eigener Stärken zu gestalten, funktioniert.
Nicht wegzudenken aus den jungen Produktionen ist Anna Schwemmer als Vocal-Coach. Sie hat die vielen Mädchen und wenigen Jungs auf den stimmlichen Punkt genau vorbereitet. Die Premiere kommt beim nicht nur jungen Publikum hervorragend an.“
(Landeszeitung vom 18.12.2023, hier lesen Sie die ganze Kritik, die auch im Winsener Anzeiger erschienen ist.)

HIER steht die Materialmappe für Schuklassen zum Download bereit.

Hier sehen Sie den Trailer zur Produktion:

Premiere:
15.12.2023 10:00 Uhr
Spielstätte:
Junge Bühne T.3
Musikalische Leitung
Kanako Sekiguchi
Inszenierung
Friedrich von Mansberg
Bühnen- und Kostümbild
Barbara Bloch
Vocal Coach
Anna Schwemmer
Dauer: ca. 75 Minuten, keine Pause
Termine
Dienstag, 27.02.2024 18:00 Uhr
Mittwoch, 28.02.2024 10:00 Uhr
Freitag, 15.03.2024 18:00 Uhr
Montag, 06.05.2024 18:00 Uhr
Dienstag, 07.05.2024 10:00 Uhr
Freitag, 31.05.2024 18:00 Uhr
Samstag, 01.06.2024 15:00 Uhr
Besetzung
Musikalische Leitung
Bühnen- und Kostümbild
Vocal Coach
Annie
Leah Zachmann
Carla Rossow
Liz, ihre beste Freundin aus dem Waisenhaus
Josephine Engelhardt
Luisa Rosenbaum
Sandy, ihr Hund
Mina Meyer
Mona Langenbrink
Die Kinder des Waisenhauses
Ensemble des Kinderchores der Musikschule
Miss Hannigan
Juliana Kratz
Rooster
Janosh Kratz
Lily
Pia Naegeli
Bundles, der Wäschemann
Ward, eine Polizistin
Mr. Warbucks
Mrs. Greer
ZURÜCK