Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Zum Stück
Into the Woods
Junges Musical von Stephen Sondheim und James Lapine / Ab 16 Jahre
Zum Stück
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser
Zum Stück
Der Geschichtenwettstreit am Regenmacher
Ein Abend voller Poesie und Abenteuern von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel
Zum Stück
Kommt eine Wolke
Schauspiel von Jens Raschke / Ab 10 Jahre
Zum Stück

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Vorstellungsbesuch | 04.6.22

Liebe Zuschauer:innen,

die Maskenpflicht am Platz und auf den Wegen entfällt ab dem 4. Juni. Wir empfehlen dennoch, zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter:innen, Ihre Maske bis zum Sitzplatz zu tragen. Auch eine 3G-Einlasskontrolle wird nicht mehr durchgeführt. 

Das SHAKESPEARE begrüßt sie vor der Vorstellung und in der Pause mit einem umfangreichen Getränkeangebot sowie Snacks. Bei einigen Stücken bieten wir 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn eine dramaturgische Einführung im Seitenfoyer an: BLUTHOCHZEIT, GREEN LIGHT und bei den SINFONIEKONZERTEN.

Sie haben Lust auf Theater, aber die Sorge, dass Erkältungssymptome oder ein positiver Coronatest einen Strich durch die Rechnung machen? Verständlich. Und daher gilt aktuell eine besondere Kulanzregelung: Bis zum Ende der Saison 2021/22 können Sie Ihre erworbenen Eintrittskarten bis 13 Uhr am Vorstellungstag im Original zurückgeben (lassen) und erhalten einen Wertgutschein. Es wird keine Umtauschgebühr erhoben. Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze – ganz ohne Sorge!

Haben Sie einen schönen Sommer!

Ein großartigeres Saisonfinale als DER STURM hätte man sich gar nicht wünschen können! Tosender, nicht enden wollender Applaus im Stehen, eine Hymne in der LZ, begeisterte Publikumsstimmen – wie gut, dass die Inszenierung von Gregor Müller und Philip Richert am 29. September ins Große Haus zurückkehrt.

Aktuell sind wir in der Sommerpause und kehren Mitte August zurück, um sofort in die Proben u. a. für Verdis DER TROUBADOUR, Tschechows DREI SCHWESTERN und das Familienballett CINDERELLA, zu starten. Alle drei Stücke feiern Mitte September Premiere. Bereits am 4. September gibt es endlich wieder ein Theaterfest samt Gala. Und dann sind wir schon wieder mitten drin in der neuen Saison.

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen beginnt am 22. August um 10 Uhr. HIER finden Sie das Programm auf einen Blick. Zur Konzertübersicht geht es HIER. Viel Vergnügen beim Stöbern! Übrigens: TheaterCard-Inhaber:innen können Sie schon jetzt Ihre Wunschtickets sichern – auch für die Abendgala beim Theaterfest. Schicken Sie uns einfach Ihre Wunschliste per Post oder Mail über die Sommerpause zu. Und wenn Sie die TheaterCard erstmals erwerben möchten, legen Sie einfach das Antragsformular dazu. HIER finden Sie alle Informationen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Sommer und freuen uns riesig aufs Wiedersehen mit Ihnen!

Wo, wenn nicht jetzt? – das Motto der Spielzeit 2022/23

Wo, wenn nicht jetzt?, lautet das Motto der kommenden Spielzeit 2022/23. Bei bestem Wetter haben die Mitglieder des künstlerischen Leitungsteams am Wochenende bei der Pressekonferenz im Rathausgarten das Programm der Saison 2022/23 vorgestellt. Und das hat es in sich: Das Publikum erwarten 25 Premieren und 8 Wiederaufnahmen auf allen drei Bühnen, rund 25 Konzerte, Puppentheater sowie zahlreiche Sonderveranstaltungen (inklusive der mehrfach verschobenen Internationalen Tanzgala)! Das ganze Programm finden Sie im Jahresheft, das auch druckfrisch im Theater ausliegt.

Der Vorverkauf für die neue Saison startet am 22. August.
Bitte beachten Sie: Eventuell gehen einzelne Veranstaltungen erst nachträglich in den Verkauf. Informationen hierzu finden Sie ab Mitte August an dieser Stelle.