Der Mönch mit der Klatsche

Krimikomödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim / Gastspiel

Mitternacht. Die Glocken von Big Ben hallen über das nebelverhangene Ufer der Themse. Sir John schlägt seinen Kragen hoch. Ein Schatten huscht durch die Straßen. Ein Schrei ertönt und bricht gurgelnd ab. Wieder eine Leiche. Und wieder keine Hinweise. Scotland Yard steht vor einem Rätsel. Wenn jemand diesen Fall noch lösen kann, dann ist es dieser ungehobelte australische Austauschkommissar.
Ein turbulenter Abend voller Leichen, Tee und britischem Humor. Mit Isabel Arlt, Gesa Köhler und Burkhard Schmeer. Sowie beinahe mit Joachim Fuchsberger, Elisabeth Flickenschildt, Klaus Kinski und Eddi Arendt.
„Burkhard Schmeer und Kerstin Kessel inszenierten die amüsante Vorlage mit Tempo und Witz. Geschickt lavieren sie den blutrünstigen Plot durch Klischees und Stereotypen, bauen eine Extraportion nostalgischen Charme samt englischer Lebensart ein. (Die Schauspieler) Gesa Köhler, Isabel Arlt und Burkhard Schmeer zurren die weit ausgelegten Fäden straff, geben dem Affen mächtig Zucker und bewältigen den komplexen Parcours mit absoluter Grandezza. Das macht Spaß.“ (Landeszeitung, 13.03.2023)

Wiederaufnahme:
09.02.2024
Spielstätte:
Studiobühne T.NT
Inszenierung
Burkhard Schmeer
Kerstin Kessel
Dauer: 105 Minuten
Termine
Sonntag, 03.03.2024 18:00 Uhr
Freitag, 08.03.2024 20:00 Uhr
Dienstag, 26.03.2024 20:00 Uhr
Donnerstag, 18.04.2024 20:00 Uhr
Samstag, 11.05.2024 20:00 Uhr
Sonntag, 12.05.2024 18:00 Uhr
Samstag, 25.05.2024 20:00 Uhr
Besetzung
Inszenierung
Burkhard Schmeer
Kerstin Kessel
Bühnenbild
Kestin Kessel
Mit
Burkhard Schmeer
Isabel Arlt
Kerstin Kessel
ZURÜCK