Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020
Das kleine Weihanchtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer | Wiederaufnahme 19.11.2020
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed | Wiederauffnahme 19.03.2021
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme 29.05.2021

Der Esel bleibt immer der Esel

SeniorenTheaterClub „Die Mimetten“

Dieses Mal wird‘s knifflig: Die Mimetten spielen Mimetten, die den Sommernachtstraum spielen sollen. Alles klar? Nein? Macht nichts, den Mimetten geht es genauso. In den Theaterferien sollten sie das Stück EIN SOMMERNACHTSTRAUM von Shakespeare lesen, was ihnen gar nicht gefallen hat. Diese komplizierte Sprache! Das wollen sie jetzt erst einmal mit der Regisseurin diskutieren. Aber die kommt nicht. Also versuchen die Mimetten, sich selbst zu organisieren. Wer darf die Hauptrolle spielen? Wer führt Regie? Es geht drunter und drüber und ohne es zu merken, sind sie schon mitten drin in ihrem Stück – als plötzlich ein merkwürdiger Zauber von ihnen Besitz ergreift.
Die Mimetten verwandeln sich und finden sich wieder in einer Welt voller Trolle, Elfen und Paare. Wie sie da wieder herauskommen und was nun aus dem Theater auf dem Theater wird: Das zeigt sich ab dem 24. April im T.NT-Studio, wenn es heißt: „Der Esel bleibt immer der Esel“!

 

Im T.NT besteht freie Platzwahl.

Premiere:
24.04.2020 20:00 Uhr
Spielstätte:
Studiobühne T.NT
Leitung
Sabine Bahnsen
Termine
Besetzung
ZURÜCK