Machen Sie mit!
Zum Stück
Der Nussknacker - Erinnerungen an das Vergessen
Tanzstück von Olaf Schmidt mit Musik von Peter Tschaikowsky
Zum Stück
Ritter Blaubart
Operette von Jacques Offenbach
Zum Stück
Leben ohne Chris
Junges Musical von Peter Lund und Wolfgang Böhmer / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Kommt eine Wolke
Schauspiel von Jens Raschke / Ab 10 Jahre - Wiederaufnahme am 08.10.
Zum Stück
Macbeth
Tragödie von William Shakespeare
Zum Stück
Così fan tutte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Der Tatortreiniger
Theaterabend nach der Serie von Mizzi Meyer
Zum Stück
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
Zum Stück
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler / Gastspiel - Wiederaufnahme am 10.09.
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser - Premiere am 03.10.
Zum Stück
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel - Wiederaufnahme am 05.11.
Zum Stück
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett / Gastspiel - Wiederaufnahme am 24.11.
Zum Stück
Judas
Ein Theatersolo von Lot Vekemans
Zum Stück

Beate Weidenhammer

Beate Weidenhammer

Beate Weidenhammer stammt aus Kronach in Oberfranken. Nach einigen Semestern als Medizinstudentin absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Akademie für darstellende Kunst in Ulm. Ihr erstes Festengagement führte sie für drei Jahre an das Deutsch-Sorbische Volkstheater Bautzen. Danach gastierte sie am Landestheater Schleswig-Holstein, bei den Störtebeker-Festspielen auf Rügen, am Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg und am Scala-Theater in Ludwigsburg. Ab 2007 spielte sie fünf Jahre fest an der bremer shakespeare company und in der Spielzeit 2011/2012 am Stadttheater Regensburg.

Seit Beginn der Spielzeit 2012/13 ist Beate Weidenhammer Ensemblemitglied des Schauspiel Lüneburg. Hier erlebte man sie u. a. in Die Katze auf dem heißen Blechdach, Clavigo, als Maria Stuart in dem gleichnamigen Stück von Schiller, in Der Menschenfeind, Im weißen Rössl, Die junge Frau, Der goldene Drache sowie in der Titelrolle in Medea von Euripides. In den letzten drei Spielzeiten war sie in Stücken wie Der Vorname, Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel, in Die Nibelungen, Die Opferung von Gorge Mastromas, Konstellationen, Biedermann und die Brandstifter, Singin’ in the Rain, Schöne Bescherungen, Aus Staub und Emilia Galotti zu sehen.

Auch für Film und Fernsehen war Beate Weidenhammer immer wieder tätig. Sie drehte für Serien wie “Rote Rosen”, “Sturm der Liebe” und “Hallo Robbie!” und stand als “Katharina die Große” für den gleichnamigen Dokumentarspielfilm des MDR vor der Kamera. Für die Rolle als Gefängnispsychologin Larissa Rademacher in dem mehrfach ausgezeichneten Kurzspielfilm “Zweiakter” wurde sie beim Los Angeles Cinema Festival of Hollywood in der Kategorie Best Supporting Actress nominiert.

In der Spielzeit 2021/22 zu sehen in

In der Spielzeit 2021/22 führt sie Regie bei

www.beate-weidenhammer.de

Die vollständige Vita finden Sie unter

www.schauspielervideos/fullprofile/schauspieler-beate-weidenhammer.html
www.filmmakers.de/beate-weidenhammer
www.castforward.de/members/profile/beate-weidenhammer

Foto: Jochen Quast

ZURÜCK