Petticoat und Minirock
Schlagerette von Hilke Bultmann und Klaus-Peter Nigey
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Zum Stück
Tyll
Ein Dreispartenprojekt nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Zum Stück
Komm, wir finden einen Schatz
Schauspiel von Janosch / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück

Manuela Müller

Manuela Müller

Manuela Müller wurde 1964 in München geboren und machte nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur Theatermalerin im Malersaal der Münchner Kammerspiele. Dort blieb sie bis 1989. Seit 1989 arbeitet sie freiberuflich als Theatermalerin, ab 1991 auch und hauptsächlich als Bühnenbildnerin /Ausstatterin für Schauspiel und Tanz. Sie ist tätig für Privat-, Stadt- und Staatstheater (München, Kaiserslautern, Karlsruhe, Stuttgart, Bruchsal, Erlangen, Wilhelmshaven, Bregenz, Regensburg, Wunsiedel). In München verbindet sie eine teils langjährige Zusammenarbeit mit Regisseuren und Choreographen der ‚freien Szene‘ (Schauspiel, Tanz, Musiktheater, Crossover-Projekte). Darüberhinaus gibt sie Workshops für Kinder und Jugendliche in Kulissen- und Requisitenbau, Workshops für Farbkonzepte am Bau, sie nimmt teil an freien Kunstprojekten und Ausstellungen.

Am Theater Lüneburg zeichnete sie als Bühnenbildnerin für die Ballettabende Kaspar Hauser, Romeo und Julia, Orestie, Die Geschichte von Blanche und Marie, Der Zauberberg (UA), Bluthochzeit (UA) sowie Caravaggio von Olaf Schmidt verantwortlich.

In der Spielzeit 2022/23 zeichnet sie als Bühnenbildnerin verantwortlich für

In der Spielzeit 2023/24 zeichnet sie als Bühnenbildnerin verantwortlich für

www.naturtalente.eu

ZURÜCK