Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Zum Stück
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
Zum Stück
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Zum Stück
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020
Zum Stück
Das kleine Weihanchtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer | Wiederaufnahme 19.11.2020
Zum Stück
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed | Wiederauffnahme 19.03.2021
Zum Stück
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme 29.05.2021
Zum Stück

Manuela Müller a. G.

Manuela Müller a. G.

Manuela Müller wurde 1964 in München geboren und machte nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur Theatermalerin im Malersaal der Münchner Kammerspiele. Dort blieb sie bis 1989. Seit 1989 arbeitet sie freiberuflich als Theatermalerin, ab 1991 auch und hauptsächlich als Bühnenbildnerin /Ausstatterin für Schauspiel und Tanz. Sie ist tätig für Privat-, Stadt- und Staatstheater (München, Kaiserslautern, Karlsruhe, Stuttgart, Bruchsal, Erlangen, Wilhelmshaven, Bregenz, Regensburg, Wunsiedel). In München verbindet sie eine teils langjährige Zusammenarbeit mit Regisseuren und Choreographen der ‘freien Szene’ (Schauspiel, Tanz, Musiktheater, Crossover-Projekte). Darüberhinaus gibt sie Workshops für Kinder und Jugendliche in Kulissen- und Requisitenbau, Workshops für Farbkonzepte am Bau, sie nimmt teil an freien Kunstprojekten und Ausstellungen.

Am Theater Lüneburg zeichnete sie als Bühnenbildnerin für die Ballettabende Kaspar Hauser, Romeo und Julia, Orestie, Die Geschichte von Blanche und Marie, Der Zauberberg (UA) sowie Caravaggio von Olaf Schmidt verantwortlich.

In der Spielzeit 2020/21 zeichnet sie als Bühnenbildnerin verantwortlich für

www.naturtalente.eu

ZURÜCK