Dostojewski Idiot Schwanensee (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt nach dem Roman von Dostojewski mit Musik von Tschaikowski
Zum Stück
Jesus Christ Superstar
Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert | Wiederaufnahme am 13.01.23
Zum Stück
StadtRaumKlang III
„Zwischenfälle", Ein musikalisch-literarischer Abend mit Musik von Dmitri Schostakowitsch (Musik zum Stummfilm „The New Babylon“ ) und Texten von Daniil Charms
Hedda Gabler
Schauspiel von Henrik Ibsen
Zum Stück
Moby Dick
Theaterstück nach dem Roman von Herman Melville
Zum Stück
Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Zum Stück
Der Mönch mit der Klatsche
Krimi-Komödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser | Wiederaufnahme am 02.10.
Zum Stück
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel | Wiederaufnahme am 12.11.
Zum Stück
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme am 02.06.23
Zum Stück

Elisa Reining

Elisa Reining

Elisa Reining ist 1991 in Bad Nauheim geboren und in Lüneburg aufgewachsen. Von 2014-2018 studierte sie an der Folkwang Universität der Künste Schauspiel. Sie spielte u.a. am Schauspielhaus Bochum Homo Empathicus (R: Thomas Ladwig), Viel Lärm um Nichts auf dem Shakespeare-Festival in Essen und als Gastspiel in Ramallah (R: Simina German) und am Thalia Theater Hamburg Geisterritter (R: Christina Rast) und Thalia Soap. Rennbahn der Leidenschaft (R: Friederike Harmstorf).

Von 2018 bis 2020 war Elisa Reining festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Moers. Danach arbeitete sie freischaffend und entwickelte in der Zeit u.a. in Zusammenarbeit mit Larissa Bischoff und Christian Freund den Soloabend Requiem für.

Elisa Reining ist zudem als Hörbuch- und Werbesprecherin tätig, arbeitet für Film und Fernsehen und wird vertreten von der Agentur Anhaus&Boldt.

Ab der Spielzeit 2022/2023 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Lüneburg.

In der Spielzeit 2022/23 zu sehen in

 

Foto: Stefan Klüter

ZURÜCK