Petticoat und Minirock
Schlagerette von Hilke Bultmann und Klaus-Peter Nigey
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Zum Stück
Tyll
Ein Dreispartenprojekt nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Zum Stück
Komm, wir finden einen Schatz
Schauspiel von Janosch / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück

Elisa Reining

Elisa Reining

Elisa Reining ist 1991 in Bad Nauheim geboren und in Lüneburg aufgewachsen. Von 2014-2018 studierte sie an der Folkwang Universität der Künste Schauspiel. Sie spielte u.a. am Schauspielhaus Bochum Homo Empathicus (R: Thomas Ladwig), Viel Lärm um Nichts auf dem Shakespeare-Festival in Essen und als Gastspiel in Ramallah (R: Simina German) und am Thalia Theater Hamburg Geisterritter (R: Christina Rast) und Thalia Soap. Rennbahn der Leidenschaft (R: Friederike Harmstorf).

Von 2018 bis 2020 war Elisa Reining festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Moers. Danach arbeitete sie freischaffend und entwickelte in der Zeit u.a. in Zusammenarbeit mit Larissa Bischoff und Christian Freund den Soloabend Requiem für.

Elisa Reining ist zudem als Hörbuch- und Werbesprecherin tätig, arbeitet für Film und Fernsehen und wird vertreten von der Agentur Anhaus&Boldt.

Ab der Spielzeit 2022/2023 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Lüneburg.

In der Spielzeit 2023/24 zu sehen in

Foto: Stefan Klüter

ZURÜCK