Antigone
Schauspiel nach Sophokles
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Das Innerste des Schweigens (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt nach Motiven von Virginia Woolf
Zum Stück
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Der Graf von Monte Christo
Musical von Frank Wildhorn und Jack Murphy
Zum Stück
Was ihr wollt (UA)
Junges Musical nach der Komödie von William Shakespeare von Daniel Stickan und Friedrich von Mansberg / Ab 14
Zum Stück
Loriot
Dramatische Werke 2 / Gastspiel
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser / Wiederaufnahme am 16.11.2023
Zum Stück
Die Dreigroschenoper
Theaterstück von Bertolt Brecht (Text) und Kurt Weill (Musik) unter Mitarbeit von Elisabeth Hauptmann
Wutschweiger
Schauspiel von Jan Sobrie und Raven Ruëll / Ab 9 Jahre
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück
Der Mönch mit der Klatsche
Krimikomödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim / Gastspiel / Wiederaufnahme am 09.02.2024
Zum Stück

Azizah Hocke

Azizah Hocke

Die Bühnenbildnerin Azizah Hocke studierte zunächst Szenografie an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe sowie Film und Fotografie an der Ecole Des Beaux-Arts Marseille. Sie schloss ihr Studium an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg in Freie Kunst/Bühnenraum ab. Seit ihrem Studium hat sie zahlreiche eigene Bühnen- und Kostümbilder entworfen und umgesetzt, u.a. im Opernzelt Merzig beim Festival Musik & Theater Saar, im E-Werk Freiburg, am Schlosstheater Moers, am Schauspielhaus Hamburg, am Thalia Theater Hamburg, an der Oper Kiel und am Theater Kiel. Gemeinsam mit der Regisseurin Kristina Gerhard gewann sie 2013 für das Konzept Manon Lescaut für Kinder einen Wettbewerb der „Akademie Musiktheater heute“. In der Spielzeit 2017/18 war sie zum ersten Mal für die Produktion Tschick in Lüneburg engagiert. 2018/19 zeichnete sie darüber hinaus für Geheim, 2019/20 für Die Tage, die ich mit Gott verbrachte sowie vergangene Spielzeit für Kommt eine Wolke verantwortlich.

Azizah Hocke lebt in Hamburg und arbeitet in zahlreichen Theaterproduktionen der freien Theaterszene.

In der Spielzeit 2022/23 zeichnet sie als Bühnen- und Kostümbildnerin verantwortlich für

In der Spielzeit 2023/24 zeichnet sie als Bühnen- und Kostümbildnerin verantwortlich für

ZURÜCK