West Side Story
Musical von Leonard Bernstein, Arthur Laurents, Stephen Sondheim nach einer Konzeption von Jerome Robbins
Zum Stück
Sie haben etwas anderes erwartet
Das Studi-Schauspiel 2024 zeigt: FEAR
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre - RELAXED PERFORMANCE am 19.06.
Zum Stück
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück

Natascha C. Hill a. G.

Natascha C. Hill a. G.

Die Hamburgerin begann ihre Ausbildung als Stipendiatin der Ballettschule der Hamburgischen Staatsoper unter der Leitung von John Neumeier. In Hamburg sowie in New York wurde sie zur Diplom-Bühnendarstellerin ausgebildet, worauf eine Vielzahl von Engagements im In-und Ausland folgten. Unter anderem war sie als Magda in Roman Polanskis Tanz der Vampire in Stuttgart & Hamburg zu sehen. Natascha spielte in der Europapremiere von Elton John & Tim Rice’s Aida die Rolle der Amneris. Darauf folgte das Engagement bei Romeo & Julia am Raimund Theater in Wien, wo sie im Ensemble sowie als alternierende Amme & Lady Capulet zu sehen war. In Hamburg stand sie u.a. in den Produktionen Dirty Dancing, Ich liebe meine Frau und Ich war noch niemals in New York auf der Bühne. Danach zog es sie wieder ins Ausland, wo sie die Titelrolle in Evita, Kiss me Kate und in Luzern bei Chicago die Rolle der Velma Kelly spielen durfte. In der Produktion White Christmas unterstützte sie das Ensemble. Neben verschiedenen Klein- & Tourproduktionen arbeitet Natascha auch im Rundfunk & TV als Sängerin, Synchronsprecherin und Schauspielerin. Am Stadttheater Bielefeld stand sie in der Produktion Sunset Boulevard auf der Bühne und in Cabaret als Sally Bowles. Am Stadttheater Regensburg durfte Natascha ein weiteres Mal die Velma Kelly in Chicago verkörpern. Zuletzt kehrte sie zurück nach Hamburg an die Neue Flora und war dort als Donna und Rosie in dem Erfolgsstück Mamma Mia unter Vertrag.

In der Spielzeit 2023/24 gastiert sie erstmals am Theater Lüneburg in

 

Foto: Lea Hempel

 

 

ZURÜCK