Sie haben etwas anderes erwartet
Das Studi-Schauspiel 2024 zeigt: FEAR
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre - RELAXED PERFORMANCE am 19.06.
Zum Stück
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück

Marlene Jubelius a. G.

Marlene Jubelius a. G.

Marlene Jubelius wurde 1995 in Saarlouis geboren. Nach ihrem Musicalstudium, das sie 2019 am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück erfolgreich abschloss, absolvierte Marlene ihr Masterstudium im Musical Theatre an der Royal Academy of Music in London.

Bereits während des Studiums stand sie u.a. als Soulgirl in Jesus Christ Superstar im Theater am Marientor auf der Bühne sowie als Natalie in Next to Normal an der Royal Academy of Music (London).  Im Anschluss an ihr Studium und nach ihrer Rückkehr nach Deutschland war Marlene als Tess in Flashdance – Das Musical sowie als Gretchen in Faust bei den Gandersheimer Domfestspielen zu sehen. Es folgten Engagements als Kit Kat Girl in Cabaret am Staatstheater Kassel, Soulgirl Crystal in Der kleine Horrorladen am Stadttheater Bremerhaven, Erstbesetzung der Helga in Ku’damm 56 – Das Musical im Theater des Westens in Berlin, Zweitbesetzung der Sarah in Tanz der Vampire am Stage Palladium Theater Stuttgart sowie als Wednesday Addams in The Addams Family am Theater Paderborn. Zuletzt stand Marlene erneut in der Rolle der Helga in Ku’damm 56 – Das Musical im Theater des Westens in Berlin auf der Bühne. Darüber hinaus tritt Marlene regelmäßig bei Konzerten als Solistin auf.

2018 wurde Marlene mit dem Emerging Talent Award ausgezeichnet, der im Rahmen des Lotte Lenya Wettbewerbs in New York verliehen wird.

In der Spielzeit 2023/24 gastiert sie erstmals am Theater Lüneburg in

 

Foto: Sascha Wünsch

ZURÜCK