Petticoat und Minirock
Schlagerette von Hilke Bultmann und Klaus-Peter Nigey
Zum Stück
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Zum Stück
Tyll
Ein Dreispartenprojekt nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Zum Stück
Komm, wir finden einen Schatz
Schauspiel von Janosch / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück

Lina Hoppe a G.

Lina Hoppe a G.

Lina Hoppe wurde 1987 in Hamburg geboren. Von 2008 – 2013 absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Zürcher Hochschule der Künste. 2015 – 2017 war sie festes Ensemblemitglied am MOKS, der Kinder-und Jugendsparte des Theater Bremen. Ihre freiberufliche Laufbahn brachte sie u.a. mit dem jungen Schauspielhaus Zürich, Theater Marie, Theater Bregenz, Theater Marburg zusammen, wo sie u.a. mit Theo Fransz, Michael Talke, Salome Schneebeli und Alexander Riemenschneider zusammen arbeitete. Dieses Jahr steht sie als Adelheid von Walldorf in Wolfram Apprichs Götz von Berlichingen und als Anna in Der kleine Vampir (Regie: Laura Remmler) bei den Burgfestspielen Jagsthausen auf der Bühne. Neben mehreren Kurz-und Mittellangfilmen war sie im Tatort, in der Soko Leipzig und in Filmen wie Lotte am Bauhaus zu sehen.

In der Spielzeit 2022/23 ist sie erstmals als Gast am Theater Lüneburg engagiert und zu sehen in

ZURÜCK