Tyll
Ein Dreispartenprojekt nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Zum Stück
Komm, wir finden einen Schatz
Schauspiel von Janosch / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Das Innerste des Schweigens (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt nach Motiven von Virginia Woolf
Zum Stück
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Wutschweiger
Schauspiel von Jan Sobrie und Raven Ruëll / Ab 9 Jahre
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück
Der Mönch mit der Klatsche
Krimikomödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim / Gastspiel / Wiederaufnahme am 09.02.2024
Zum Stück

Gero Vierhuff

Gero Vierhuff

Gero Vierhuff studierte angewandte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim und Theatre and Education an der Hooge School for de Kunsten in Utrecht, Holland. Ab 2001 arbeitete er als Regieassistent am Thalia Theater Hamburg, am Staatstheater Kassel und am Deutschen Theater in Göttingen. Seit 2003 inszeniert er u.a. für das Staatstheater Kassel, das Deutsche Theater Göttingen, das Theater für Niedersachsen (TfN) Hildesheim, Ohnsorg Theater Hamburg und das Oldenburgische Staatstheater. Außerdem ist er regelmäßig als Produzent und Regisseur in der freien Theaterszene in Niedersachsen und Hamburg tätig (Vierhuff Theaterproduktionen). 2006 und 2007 war er Mitglied im Leitungsteam beim KALTSTART Theater-Festival im Haus III&70 in Hamburg.
Preise und Nominierungen für freies Kinder- und Jugendtheater der Niedersächsischen Lottostiftung, dem Hamburger Kindertheaterpreis,  beim 24. Norddeutschen Theatertreffen NTT in Göttingen, beim Herzrasen-Festival am Schauspielhaus Hamburg, beim Hauptsache Frei Festival und dem Monica-Bleibtreu-Preis bei den Privattheatertagen ebenfalls in Hamburg.

In der Spielzeit 2023/24 inszeniert er

 

Foto: privat

ZURÜCK