Grimm!
Junges Musical von Peter Lund und Thoams Zaufke / Ab 14 Jahre
Biedermann und die Brandstifter
Schauspiel von Max Frisch
Tigermilch
Schauspiel nach dem Roman von Stefanie de Velasco / Ab 15 Jahre
Orpheus und Eurydike
Oper von Christoph Willibald Gluck, gesungen in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Konstellationen
Schauspiel von Nick Payne
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed
Der kleine Prinz (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt und Anselmo Zollam mit Musik von Thomas Dorsch
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Familienballett von Olaf Schmidt nach dem Märchen der Brüder Grimm

Kammerkonzert No. 1

Was ist denn eigentlich eine musikalische „Fantasie”? Ein Musikstück ohne feste Form, ohne strenge Regeln wie etwa eine Sonate oder eine Sinfonie. Vor allem geht es um (scheinbare) Spontanität, um die Freiheit eines musikalischen Einfalls, um emotionale Tiefe und expressiven Ausdruck. Natürlich ist alles aufgeschrieben und damit fixiert. Und doch sind Fantasien so etwas wie Jazz-Improvisationen, bevor der Jazz überhaupt erfunden wurde. Idan Levi und Hye-Yeon Kim, aus ihre Zeit am Theater Lüneburg immer noch in bester Erinnerung, widmen sich unter anderem Werken von Georg Philipp Telemann, Joseph Haydn, Gabriel Fauré, Franz Schubert/Caspar Kummer, Philipp Gaubert – und haben darüber hinaus manche „Fantasie-volle“ Überraschung parat.

Flöte Idan Levi
Klavier Hye-Yeon Kim

Konzert:
22.09.2019 17:00 Uhr
Spielstätte:
Musikschule der Hansestadt Lüneburg
Termine
ZURÜCK