Kunst ver-rückt Tanz

Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble

KUNST VER-RÜCKT TANZ, der Abend mit den eigenen Choreographien der Mitglieder der Tanzkompanie am Theater Lüneburg, gehört längst fest zum Spielplan der Jungen Bühne T.3, meist heißt es schnell: Alles ausverkauft! In dieser Spielzeit wandert die Produktion ins Große Haus, und die jungen Choreograph:innen können ihre kreativen Ideen in noch größerem Maßstab umsetzen:
Modernes Tanztheater trifft dabei auf klassisches Ballett, humorvolle Begegnungen treffen auf Momente tiefer Ernsthaftigkeit, ausgefeilte Inszenierungen auf (fast) improvisierte Szenen. Ob Solo oder Ensemblestück – hier stehen die Geschichten der Tänzer:innen im Vordergrund, ohne große Ausstattung, pur, direkt, heutig. Immer ist das getanzte Geschehen voller Leben, (Ausdrucks-)Kraft und Engagement, und stets schimmern hinter den Bewegungen die so unterschiedlichen Charaktere, Herkünfte und tänzerischen Vorlieben der Mitglieder der Kompanie hervor.

Einführungssoiree VOR DER PREMIERE am Samstag, 27.04.2024 um 18 Uhr / Großes Haus

Premiere:
04.05.2024 20:00 Uhr
Spielstätte:
Großes Haus
Choreographie
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Bühnenbild
Barbara Bloch
Dauer: ca. 2 Stunden 45 Minuten, inklusive Pause
Termine
Dienstag, 04.06.2024 20:00 Uhr
Donnerstag, 06.06.2024 20:00 Uhr
Samstag, 15.06.2024 20:00 Uhr
Besetzung
Choreographie
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Bühnenbild
ZURÜCK