Sehr geehrter Kunde,

unsere Internetseite ist auf Internet Explorer ab 7.0+ optimiert. Sie nutzen zur Zeit einen veralteten Internet Explorer. Bitte laden Sie hier die aktuelle Version kostenlos aus dem Internet herunter.


Download Internet Explorer
Online reservieren
Kartentelefon: 04131 / 42 100
Anfahrt

Aktuelle Vorstellungen

  • 18. Dez
    Do
    Der kleine Ritter Trenk
    Familienstück von Kirsten Boie für die Bühne bearbeitet von Rainer Hertwig / Ab 6 Jahre
    09:00 Uhr / Schauspiel / Großes Haus
  • Der kleine Ritter Trenk
    Familienstück von Kirsten Boie für die Bühne bearbeitet von Rainer Hertwig / Ab 6 Jahre
    11:00 Uhr / Schauspiel / Großes Haus
  • Fame
    Junges Musical von Steve Margoshes, José Fernandez und Jacques Levy / Ab 12 Jahre
    20:00 Uhr / Musiktheater / Junge Bühne T.3
  • Das kleine Weihnachtsspektakel
    Revue von Burkhard Schmeer
    20:00 Uhr / Musiktheater / Studiobühne T.NT
 

Aktuelles

  • Familienstück: DER KLEINE RITTER TRENK bis 22.12. im Großen Haus

    Seit dem 28. November wird das diesjährige Weihnachtsmärchen Der kleine Ritter Trenk im Großen Haus gezeigt. Das Stück nach Kirsten Boies Abenteuerroman bietet spannende Unterhaltung für die ganze Familie. Bis zum 22. Dezember stehen insgesamt 30 Vorstellungen auf dem Spielplan. Für die Familienvorstellungen am 21. und 22. Dezember sind noch Tickets erhältlich. Übrigens: LZplay war bei der Premiere dabei, das entsprechende Video finden Sie hier.
     

  • Zum letzten Mal: RIGOLETTO nur noch am 26.12. im Großen Haus

    Nur noch einmal ist Rigoletto im Großen Haus zu erleben. Verdis zu Herzen gehendes Meisterwerk begeistert seit seiner Premiere im September Presse und Publikum gleichermaßen: «Rigoletto bringt das Publikum zum Staunen und Jubeln.» (Winsener Anzeiger, 10. Oktober 2014) «Die Besetzung kommt komplett aus dem Haus, darin zeigt das kleine Theater seine Größe.» (Landeszeitung, 22. September 2014) Die letzte Vorstellung von Verdis berühmtem Operndrama ist am 26. Dezember um 19 Uhr im Großen Haus zu erleben.
     

    WEITERE INFORMATIONEN


  • Pädagogische Workshops zu ENTE, TOD UND TULPE am 06. & 15.01.

    Am 6. und 15. Januar bietet Theaterpädagogin Katja Meier zwei Workshops für Pädagoginnen und Pädagogen zu Nora Dirisamers Ente, Tod und Tulpe an. Das poetische Schauspiel für Kinder ab vier Jahre, das am 5. Februar Premiere auf der Jungen Bühne T.3 feiert, behandelt die Themen Sterben und Tod. Katja Meier zeigt mit einfachen künstlerischen und theatralischen Mitteln, wie der Vorstellungsbesuch mit (Spiel)Freude, Kreativität und dem nötigen Ernst mit jungen Kindern vorbereitet werden kann.
     

    weiterlesen
  • Zusatzvorstellungen: FAUST I / AN DER ARCHE UM ACHT / GRETCHEN 89FF.

    Aufgrund der anhaltenden Nachfrage bieten wir Zusatzvorstellungen von gleich drei Produktionen an: Ulrich Hubs hinreißende Komödie An der Arche um acht ist zusätzlich am 27. Dezember und 17. Januar um jeweils 15 Uhr auf der Jungen Bühne T.3 zu sehen. Lutz Hübners groteske Theatersatire Gretchen 89ff. steht ein weiteres Mal am 25. Januar um 19 Uhr im T.NT Studio auf dem Programm. Und Martin Pfaffs gefeierte Inszenierung von Goethes Faust I ist ebenfalls am 18. Januar um 19 Uhr sowie am 20. Februar um 20 Uhr im Großen Haus zu erleben.