Antigone
Schauspiel nach Sophokles
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Das Innerste des Schweigens (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt nach Motiven von Virginia Woolf
Zum Stück
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Der Graf von Monte Christo
Musical von Frank Wildhorn und Jack Murphy
Zum Stück
Die Dreigroschenoper
Theaterstück von Bertolt Brecht (Text) und Kurt Weill (Musik) unter Mitarbeit von Elisabeth Hauptmann
Wutschweiger
Schauspiel von Jan Sobrie und Raven Ruëll / Ab 9 Jahre
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück
Der Mönch mit der Klatsche
Krimikomödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim / Gastspiel / Wiederaufnahme am 09.02.2024
Zum Stück

Valentina Rieks

Valentina Rieks

Aufgewachsen in Ostwestfalen-Lippe, schloss Valentina Rieks den Master Oper bei Eeva Tenkanen an der Hochschule für Musik Detmold ab. Studienergänzend nahm sie u. a. an Meisterkursen bei Thomas Heyer teil. Sie ist Stipendiatin des Yehudi Menuhin-Live Music Now und der Richard-Wagner-Stipendienstiftung. In den Opernproduktionen der Musikhochschule übernahm sie die Partien der Serpetta in La finta giardiniera und Madame Herz in Der Schauspieldirektor von Mozart, Belinda in Purcells Dido & Aeneas und die Hosenrolle des Cavaliere Armidoro in Piccinnis La buona figliuola im Landestheater Detmold. Während des Studiums erhielt die Sopranistin einen Gastvertrag für Kinderkonzerte am Theater Münster und trat solistisch mit dem Sinfonieorchester Münster, dem Philharmonischen Orchester Hagen und dem Detmolder Kammerorchester in Erscheinung. Am Theater Münster sang sie zudem zahlreiche Opernchorpartien und gewann weitere Ensembleerfahrungen im Berliner Rundfunkchor. Zuletzt war sie im Opernchor am Theater Lübeck engagiert, wo sie ebenfalls kleine und mittlere Solopartien wie Barbarina in Mozarts Le nozze di Figaro und Cis in Albert Herring von Britten übernahm. Ab der Spielzeit 2023/24 ist sie neues Mitglied im Sopran des Chores des Theater Lüneburg.

 

Foto: Sasha Ilushina

ZURÜCK