Sie haben etwas anderes erwartet
Das Studi-Schauspiel 2024 zeigt: FEAR
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre - RELAXED PERFORMANCE am 19.06.
Zum Stück
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück

Martin Pfaff

Martin Pfaff

Martin Pfaff, geboren 1971, studierte Theaterwissenschaft, Soziologie und Germanistik in Mainz. Er arbeitete als Regieassistent bei der Needcompany am TAT, Frankfurt/M., am Stadttheater Gießen sowie von 2001-2004 am Deutschen Theater Berlin. Dort entwickelte er ab 2002 auch erste eigene Inszenierungen (u. a. Rette Mich!, Jeff Koons, Clavigo). Seit 2005 ist er freischaffender Regisseur u. a. in Chemnitz, Regensburg, Kassel, Saarbrücken, Osnabrück, Naumburg, Halle, Detmold, Kiel und Lüneburg. Im Sommer 2015 wurde Pfaff Schauspieldirektor am Landestheater Detmold. In Lüneburg inszenierte er beispielsweise Ladies Night, Schimmelreiter und Faust. Die Vermessung der Welt war Pfaffs letzte Produktion am Theater Lüneburg.

In der Spielzeit 2018/19 inszeniert er

www.martinpfaff.de

ZURÜCK