The Black Rider - The Casting of the Magic Bullets
Musik, Gesangstexte und Buch von Tom Waits, Robert Wilson und William S. Burroughs
Zum Stück
Wiener Blut
Operette von Johann Strauss (Sohn)
Zum Stück
Ein Sommernachtstraum
Tanzabend von Olaf Schmidt
Zum Stück
Tschick
Schauspiel nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
Zum Stück
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Familienballett von Olaf Schmidt nach dem Märchen der Brüder Grimm / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Rico, Oskar und die Tieferschatten
Schauspiel nach dem Roman von Andreas Steinhöfel / Ab 9 Jahre
Zum Stück
Sechs Tanzstunden in sechs Wochen
Schauspiel von Ricahrd Alfieri
Zum Stück

Gabriele Wiethe

Gabriele Wiethe

Gabriele Wiethe absolvierte ihr Violinenstudium von 1976 bis 1982 an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Hetzel. Während der letzten drei Studienjahre war sie Substitutin an der Münchner Staatsoper, bei den Münchner Philharmonikern und vorrangig im Symphonieorchester des Bayrischen Rundfunks. Von 1982-1983 war sie festes Mitglied des Symphonieorchesters des Bayrischen Rundfunks. Danach freiberuflich tätig in verschiedenen Kammerorchestern, bei James Last und andren nicht-klassischen Formationen. Nach dem Umzug nach Hamburg war sie regelmäßig als Aushilfe bei den Hamburger Symphonikern tätig. 1995 kam der Umzug nach Lüneburg und seit 2001 ist sie festes Mitglied der Lüneburger Symphoniker.

 

ZURÜCK