Biedermann und die Brandstifter
Schauspiel von Max Frisch
Zum Stück
Tigermilch
Schauspiel nach dem Roman von Stefanie de Velasco / Ab 15 Jahre
Zum Stück
Orpheus und Eurydike
Oper von Christoph Willibald Gluck, gesungen in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Zum Stück
Konstellationen
Schauspiel von Nick Payne
Zum Stück
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed
Zum Stück
Der kleine Prinz (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt und Anselmo Zollam mit Musik von Thomas Dorsch
Zum Stück
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Familienballett von Olaf Schmidt nach dem Märchen der Brüder Grimm
Zum Stück

Gabriele Wiethe

Gabriele Wiethe

Gabriele Wiethe absolvierte ihr Violinenstudium von 1976 bis 1982 an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Hetzel. Während der letzten drei Studienjahre war sie Substitutin an der Münchner Staatsoper, bei den Münchner Philharmonikern und vorrangig im Symphonieorchester des Bayrischen Rundfunks. Von 1982-1983 war sie festes Mitglied des Symphonieorchesters des Bayrischen Rundfunks. Danach freiberuflich tätig in verschiedenen Kammerorchestern, bei James Last und andren nicht-klassischen Formationen. Nach dem Umzug nach Hamburg war sie regelmäßig als Aushilfe bei den Hamburger Symphonikern tätig. 1995 kam der Umzug nach Lüneburg und seit 2001 ist sie festes Mitglied der Lüneburger Symphoniker.

 

ZURÜCK