Kammerkonzert No. 4

BITTE BEACHTEN SIE DIE PROGRAMMÄNDERUNG. STATT DES URSPRÜNGLICH GEPLANTEN KONZERTES „FLÖTE TRIFFT STREICHER”, IST NUN „J. S. BACH, SOLISSIMO: SONATEN UND PARTITEN FÜR VIOLINE SOLO” ZU ERLEBEN.

J. S. Bach hat mit seinen sechs Sonaten und Partiten für Violine das zentrale Werk für Violine Solo geschaffen. Markus Menke, der Konzertmeister der Lüneburger Symphoniker, spielt neben den beiden Sonaten g- und a-Moll die Partita in d-Moll mit der berühmten Chaconne.

 

Konzert:
20.01.2019 17:00 Uhr
Spielstätte:
Musikschule der Hansestadt Lüneburg
Termine
20.01.2019 17:00 Uhr
ZURÜCK