The Black Rider - The Casting of the Magic Bullets
Musik, Gesangstexte und Buch von Tom Waits, Robert Wilson und William S. Burroughs
Wiener Blut
Operette von Johann Strauss (Sohn)
Ein Sommernachtstraum
Tanzabend von Olaf Schmidt
Tschick
Schauspiel nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Familienballett von Olaf Schmidt nach dem Märchen der Brüder Grimm / Ab 5 Jahre
Rico, Oskar und die Tieferschatten
Schauspiel nach dem Roman von Andreas Steinhöfel / Ab 9 Jahre
Sechs Tanzstunden in sechs Wochen
Schauspiel von Ricahrd Alfieri

Wir sind die Neuen

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff, Bühnenfassung von Hilke Bultmann

Wie wollen wir im Alter leben? Anne, irgendwas um die 60, hat eine klare Vorstellung davon: Gut will sie leben, in einer schönen Wohnung mit Platz und Aussicht. Nur leisten kann sie es sich nicht, jedenfalls nicht alleine. Ihre Lösung: Zusammen mit Eddi und Johannes lässt sie ihre WG aus Studententagen wieder aufleben, inklusive dem wilden Leben von damals mit lauter Musik, engagierten Debatten und weinseligen Nächten. Das aber stößt auf Widerstand: Ausgerechnet die jungen Studierenden aus der WG über ihnen verlangen rigoros Ruhe und Ordnung und verkünden sofort, dass sie ganz gewiss keine Zeit haben, den vermeintlich hilfsbedürftigen Alten unter die Arme zu greifen. Lerngestresst wie sie sind, fokussieren sich die Jungen ausschließlich auf ihre Studien. Das rächt sich: Ein Bandscheibenvorfall, Prüfungsstress und Liebeskummer bringen das abgezirkelte Kartenhaus zum Einsturz. Schlussendlich sind sie es, die Hilfe brauchen – und diese auch bekommen. Immerhin verfügen Anne, Eddi und Johannes über reichlich Lebenserfahrung.

Mit WIR SIND DIE NEUEN hat Ralf Westhoff 2014 eine Komödie über den steigenden Druck in der Leistungsgesellschaft, über die aktuelle Wohnungsnot in den Städten und über das Aufeinanderprallen von Generationen geschaffen. Situationskomik, Wortwitz und viel Herz: Willkommen in unserer Theater-WG!

 

Premiere:
03.11.2018 20:00 Uhr
Spielstätte:
Großes Haus
Inszenierung
Harald Weiler
Bühnen- und Kostümbild
Petra Winterer
Termine
03.11.2018 20:00 Uhr
09.11.2018 20:00 Uhr
16.11.2018 20:00 Uhr
22.11.2018 20:00 Uhr
22.12.2018 20:00 Uhr
28.12.2018 20:00 Uhr
06.01.2019 19:00 Uhr
15.01.2019 20:00 Uhr
20.01.2019 19:00 Uhr
23.01.2019 20:00 Uhr
Besetzung
Inszenierung
Bühnen- und Kostümbild
Petra Winterer
ZURÜCK