Der kleine Wassermann
Familienstück von Otfried Preußler / Ab 6 Jahre
Jesus Christ Superstar
Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel
Hedda Gabler
Schauspiel von Henrik Ibsen
Die Zertrennlichen
Schauspiel von Fabrice Melquiot / Ab 10 Jahre
Moby Dick
Theaterstück nach dem Roman von Herman Melville
Spring Awakening
Junges Musical von Duncan Sheik und Steven Sater / Ab 14 Jahre
Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Drei Schwestern
Schauspiel von Anton Tschechow
Der Troubadour
Oper von Giuseppe Verdi
Cinderella
Familienballett von Olaf Schmidt / Ab 5 Jahre
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser | Wiederaufnahme am 02.10.
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel | Wiederaufnahme am 12.11.
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert | Wiederaufnahme am 13.01.23
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme am 02.06.23

Pettersson und Findus und der Hahn im Korb

Junge Oper von Niclas Rahmdohr und Holger Potocki / Ab 6 Jahre

Die Bilderbücher von Sven Nordqvist um den mutigen und vorlauten Kater Findus und seinen kauzigen Besitzer Pettersson sind längst zu Klassikern geworden. Sie reihen sich ein in die lange Reihe erfolgreicher schwedischer Kinderliteratur. Findus ist der eigentliche Herr auf dem kleinen Bauernhof am Waldrand, er scheucht die Hühner umher, und auch Pettersson muss sich meistens dem Willen seines Katers fügen. Doch im Hahn Caruso erwächst Findus neuerdings echte Konkurrenz. Caruso wurde von Pettersson Asyl gewährt, weil er bei Nachbar Gustavsson zu einem Abendessen verarbeitet werden sollte. Nun verdreht er allen Hühnern den Kopf und sein „Gesang“, den er von früh bis spät anstimmt, bringt beide, Kater und Pettersson, um den Verstand. Aber Findus wäre ja kein schlauer Kater, wenn ihm nicht eine Lösung für das Problem einfiele. Allerdings muss dafür eine fette Lüge aufgetischt werden, und mit so einer Lüge lebt es sich schlecht …
Die Oper ist ein Riesenspaß, nicht nur für die Kleinen, sondern bestimmt auch für ältere Findus-Fans – und sie hat alles, was man für eine richtige Oper braucht: einen jugendlichen Helden, einen schmetternden Tenor, jede Menge Intrigen und Gemeinheiten, großartige Musik und ein Happy End. Hoffentlich.

Premiere:
21.04.2023 10:00 Uhr
Spielstätte:
Junge Bühne T.3
Inszenierung:
Franz-Joseph Dieken
Bühnen- und Kostümbild:
Barbara Bloch
Termine
21.04.2023 10:00 Uhr
29.04.2023 15:00 Uhr
02.05.2023 10:00 Uhr
12.05.2023 10:00 Uhr
27.05.2023 15:00 Uhr
09.06.2023 10:00 Uhr
15.06.2023 10:00 Uhr
16.06.2023 10:00 Uhr
25.06.2023 15:00 Uhr
Besetzung
Inszenierung:
Bühnen- und Kostümbild:
ZURÜCK