Der kleine Wassermann
Familienstück von Otfried Preußler / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Jesus Christ Superstar
Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice
Zum Stück
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel
Zum Stück
Hedda Gabler
Schauspiel von Henrik Ibsen
Zum Stück
Die Zertrennlichen
Schauspiel von Fabrice Melquiot / Ab 10 Jahre
Zum Stück
Moby Dick
Theaterstück nach dem Roman von Herman Melville
Zum Stück
Spring Awakening
Junges Musical von Duncan Sheik und Steven Sater / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Zum Stück
Drei Schwestern
Schauspiel von Anton Tschechow
Zum Stück
Der Troubadour
Oper von Giuseppe Verdi
Zum Stück
Cinderella
Familienballett von Olaf Schmidt / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser | Wiederaufnahme am 02.10.
Zum Stück
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel | Wiederaufnahme am 12.11.
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert | Wiederaufnahme am 13.01.23
Zum Stück
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme am 02.06.23
Zum Stück

Paula Rohde

Paula Rohde

Paula Rohde absolvierte ihr Bachelorstudium in ihrer Heimatstadt, an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock bei Prof. Heidrun Warczak. Anschließend studierte sie im Master bei Alexis Wagner an der Hochschule für Musik in Detmold Gesangspädagogik sowie Operngesang. Als Solistin der Kammeroper Detmold trat sie als Dinah in Bernsteins Trouble in Tahiti und in Grigori Frids Monooper Das Tagebuch der Anne Frank auf. Mit letztgenannter Produktion gastierte sie seit der Premiere im Jahr 2018 an zahlreichen Spielstätten in ganz Deutschland. Ihren Masterabschluss im Fach Oper absolvierte Paula Rohde mit Bestnote als Sophie Scholl in Udo Zimmermanns Die weiße Rose. Im Liedfach studierte Paula Rohde bei Klara Hornig und Prof. Manuel Lange. Paula Rohde ist Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes Bielefeld (2019) sowie der Lotte-Lehmann-Akademie (2020). In Meisterkursen arbeitete sie unter anderem mit Margreeth Honig, Helen Donath und John Norris zusammen. Stimmlich betreut wird sie derzeit von Mary Mills. In der Spielzeit 2021/22 sang Paula Rohde im Opernchor des Theater und Orchester Neustrelitz/Neubrandenburg und ist ab der Spielzeit 2022/23 als festes Mitglied im Chor des Theater Lüneburg engagiert.

 

Foto: Reiner Nicklas

ZURÜCK