Der kleine Wassermann
Familienstück von Otfried Preußler / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Jesus Christ Superstar
Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice
Zum Stück
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel
Zum Stück
Hedda Gabler
Schauspiel von Henrik Ibsen
Zum Stück
Die Zertrennlichen
Schauspiel von Fabrice Melquiot / Ab 10 Jahre
Zum Stück
Moby Dick
Theaterstück nach dem Roman von Herman Melville
Zum Stück
Spring Awakening
Junges Musical von Duncan Sheik und Steven Sater / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Zum Stück
Drei Schwestern
Schauspiel von Anton Tschechow
Zum Stück
Der Troubadour
Oper von Giuseppe Verdi
Zum Stück
Cinderella
Familienballett von Olaf Schmidt / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser | Wiederaufnahme am 02.10.
Zum Stück
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel | Wiederaufnahme am 12.11.
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert | Wiederaufnahme am 13.01.23
Zum Stück
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme am 02.06.23
Zum Stück

Yinghao Liu

Yinghao  Liu

Der Bassbariton Yinghao Liu wurde 1989 in Zhengzhou/China geboren. Von 2007 bis 2011 absolvierte er ein Bachelor-Studium für Literatur/Gesang an der Henan Universität
bei Prof. Anjun Feng. Daran schloss sich ein Masterstudium für Gesang an der Hochschule für Musik bei Prof. Leiming Hein Wuhan an, das er 2014 abschloss. Im selben Jahr sang Liu den Baron Douphol in La Traviata am Theater Wuhan. Von 2016 bis 2019 folgte ein Masterstudium für den Bereich Oper an der Hochschule für Musik,Theater und Medien Hannover bei Prof. Gudrun Pelker, worauf  sich die Teilnahme an der Soloklasse Gesang bei Prof. Pelker anschloss. Meisterkurse absolvierte der junge Sänger bei Siegfried Jerusalem, Juan Pons, Rolando Nicolosi, Paul Weigold, Doreen DeFeis, James Hooper, Peter Berne, Michela Sburlati, Silvano Zabeo. 2017 erhielt Yinghao Liu den 2.Preis und Sonderpreis der Eutiner Festspiele beim 18. Maritim Musikpreis. Darüberhinaus erhielt er mehrer Stipendien, darunter das Richerad Wagner und das Deutschland Stipendium. Während seines Studiums in Hannover trat er 2017 in Mozarts Die Zauberflöte als Sprecher, zweiter Priester und zweiter Geharnischter an der HMTM Hannover in Erscheinung sowie als Fürst Gremin in Eugene Onegin und als Marchese D’Obigny in Verdis La Traviata. Die Rolle als Marchese D’Obigny sang er auch 2018 bei den Eutiner Festspielen sowie an der Staatsoper Hannover. 2019 war er beim Musiktheaterfestival Oder-Spree in Die Zauberflöte zu hören und 2021 beim Rheinsberg Festival als Rocco in Fidelio von Beethoven. 2022 gab er den Bartolo in Le nozze di Figaro von Mozart an der Hochschule für Musik,Theater und Medien Hannover. Mit Beginn der Spielzeit 2022/2023 ist Yinghao Liu festes Mitglied im Hauschor.

In der Spielzeit 2022/23 solistisch zu sehen in

 

Foto: Luowen Huang

 

ZURÜCK