Tyll
Ein Dreispartenprojekt nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Komm, wir finden einen Schatz
Schauspiel von Janosch / Ab 5 Jahre
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Das Innerste des Schweigens (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt nach Motiven von Virginia Woolf
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Wutschweiger
Schauspiel von Jan Sobrie und Raven Ruëll / Ab 9 Jahre
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Der Mönch mit der Klatsche
Krimikomödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim / Gastspiel / Wiederaufnahme am 09.02.2024

Theater trifft Kino: THE HOURS – VON EWIGKEIT ZU EWIGKEIT

In Kooperation mit dem Scala Programmkino

Seit der Spielzeit 2012/2013 kooperiert das Theater Lüneburg mit dem mehrfach ausgezeichneten Lüneburger SCALA PROGRAMMKINO. Das SCALA-Kino zeigt in dieser Reihe Filme, die auf den aktuellen Theaterspielplan Bezug nehmen. THEATER und KINO – die Art und Weise, wie diese beiden Medien mit denselben Stoffen umgehen, ist sehr unterschiedlich. Zu vergleichen, mit welch variierenden Mitteln ein und dieselbe Geschichte erzählt wird, kann ausgesprochen spannend sein.

THE HOURS – Von Ewigkeit zu Ewigkeit

USA / Großbritannien 2002, Regie: Stephen Daldry, mit: Nicole Kidman, Julianne Moore, Meryl Streep, 114 min, FSK: ab 12

Ausgehend von Virginia Woolfs Roman „Mrs. Dalloway“, werden die Geschichten dreier Frauen entfaltet, die zwar zu verschiedenen Zeiten leben, deren Schicksale aber durch das Buch, das einen Tag im Leben einer Frau beschreibt, miteinander verwoben sind. Ein äußerst kunstvoll gestalteter und von überzeugenden Darstellerinnen getragener Film, der weibliche Pflichterfüllung und -verweigerung sowie das Kräfteverhältnis zwischen den Geschlechtern thematisiert. (filmdienst.de)

Die Veranstaltung findet begleitend zum Tanzstück DAS INNERSTE DES SCHWEIGENS (UA) statt.
Gesprächsgast: Ballettdirektor Olaf Schmidt.

Aufgrund der großen Nachfrage: Zusatzvorstellung mit Ballettdirektor Olaf Schmidt am 3. März um 11:00 Uhr – der Vorverkauf läuft!

Tickets sind in der SCALA sowie online HIER erhältlich.

18.02.2024 11:00 Uhr
03.03.2024 11:00 Uhr
Termine
ZURÜCK