Der ideale Staat in mir (DE)
Schauspiel von Bettina Erasmy
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel
Die Neigung des Peter Rosegger
Schauspiel von Thomas Arzt
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser - am 26.12. einmalig im Großen Haus!
Ritter Blaubart
Operette von Jacques Offenbach
Leben ohne Chris
Junges Musical von Peter Lund und Wolfgang Böhmer / Ab 14 Jahre
Kommt eine Wolke
Schauspiel von Jens Raschke / Ab 10 Jahre
Macbeth
Tragödie von William Shakespeare
Der Tatortreiniger
Theaterabend nach der Serie von Mizzi Meyer
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler / Gastspiel
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett / Gastspiel - Wiederaufnahme am 24.11.
Judas
Ein Theatersolo von Lot Vekemans

„Aber bitte mit Sahne“

Im Mittelpunkt des diesjährigen Crossoverprojektes unseres Unterhaltungsmusikspezialisten Alexander Eissele steht die beeindruckende Persönlichkeit des Liedermachers und Weltbürgers Udo Jürgens. Neben den Lüneburger Symphonikern unter der Leitung von Alexander Eissele stehen drei äußerst populäre und hochkarätige Solist:innen auf der Bühne: Caroline Kiesewetter, Uli Scherbel und Karim Khawatmi.

Die Schauspielerin Caroline Kiesewetter ist unter anderem als Anne Lichtenhagen aus der Erfolgstelenovela Rote Rosen bekannt.  Der deutschlandweit gefragte Musicaldarsteller Uli Scherbel war u.a. in den Stage Entertainment-Produktionen SCHÖNE UND DAS BIEST und ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK zu erleben. Auch Karim Khawatmi war Teil der ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK-Cast und begeisterte unter anderem in MAMMA MIA.

Lüneburger Symphoniker
Dirigent Alexander Eissele

DER VORVERKAUF STARTET AM 8. JANUAR 2022. BITTE BEACHTE SIE: TICKETS SIND AUSSCHLIESSLICH ÜBER https://www.lueneburgtickets.de/tickets ERHÄLTLICH.

Konzert:
25.03.2022 20:00 Uhr
Dirigent
Alexander Eissele
Termine
25.03.2022 20:00 Uhr
Besetzung
ZURÜCK