Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch
Familienstück von Michael Ende / Ab 6 Jahre
Songs For a New World
Musical von Jason Robert Brown und Daisy Prince
Der ideale Staat in mir (DE)
Schauspiel von Bettina Erasmy
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel
Die Neigung des Peter Rosegger
Schauspiel von Thomas Arzt
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser - am 26.12. einmalig im Großen Haus!
Machen Sie mit!
Der Nussknacker - Erinnerungen an das Vergessen
Tanzstück von Olaf Schmidt mit Musik von Peter Tschaikowsky
Ritter Blaubart
Operette von Jacques Offenbach
Leben ohne Chris
Junges Musical von Peter Lund und Wolfgang Böhmer / Ab 14 Jahre
Kommt eine Wolke
Schauspiel von Jens Raschke / Ab 10 Jahre
Macbeth
Tragödie von William Shakespeare
Così fan tutte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Der Tatortreiniger
Theaterabend nach der Serie von Mizzi Meyer
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler / Gastspiel
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel - Wiederaufnahme am 05.11.
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett / Gastspiel - Wiederaufnahme am 24.11.
Judas
Ein Theatersolo von Lot Vekemans

Die Weihnachtsgans Auguste

Weihnachtsgeschichte nach Friedrich Wolf / Ab 4 Jahre, Artisanen aus Berlin / Gastspiel

Der Vater Leopold Löwenhaupt kauft eine lebendige Gans, die am Weihnachtsabend mit Klößen, Rotkraut und gedünsteten Äpfeln auf den Tisch kommen soll. Bis dahin soll die Gans in einer Kiste im Kartoffelkeller ihr Quartier haben. Der kleine Peter versorgt die Gans und tauft sie Auguste (Gustje). Er besteht sogar darauf, dass Auguste im Kinderzimmer schlafen darf und nimmt sie heimlich mit ins Bett. Als der Vater kurz vor Weihnachten Auguste in den Gänsehimmel schicken will, schreit nicht nur die Gans Zeter und Mordio.

Bitte beachten Sie, dass es in der Spielzeit 2020/21 im T.3  feste Plätze gibt. 

 

Gastspiel:
06.12.2020
Spielstätte:
Junge Bühne T.3
Spiel:
Inga Schmidt, Stefan Spitzer
Regie:
Wiebke Alphei
Animationsfilm:
Thurit Antonia Kremer
Musik:
Inga Schmidt
Puppenbau:
Inga Schmidt, Stefan Spitzer
Bühnenbild:
Stefan Spitzer
Puppenkostüm, Schneiderei:
Nicole Reinbold, Sabine Strelecky
Dauer: circa 60 Minuten, keine Pause
Termine
Besetzung
Spiel:
Inga Schmidt, Stefan Spitzer
Regie:
Wiebke Alphei
Animationsfilm:
Thurit Antonia Kremer
Musik:
Inga Schmidt
Puppenbau:
Inga Schmidt, Stefan Spitzer
Bühnenbild:
Stefan Spitzer
Puppenkostüm, Schneiderei:
Nicole Reinbold, Sabine Strelecky
ZURÜCK