STREAM: DIE JUNGFRAU VON ORLEANS
Theatersolo nach Friedrich Schiller | buchbar ab 03.04.
STREAM: DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK
Mono-Oper von Grigori Frid
ROOM (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown, Arthur Freed | KONZERTANTE AUFFÜHRUNG
Podcast der Lüneburger Symphoniker
#TALK.TO.ME
Podcast von und mit Philip Richert und Gästen | auf der Website verfügbar

Die Weihnachtsgans Auguste

Weihnachtsgeschichte nach Friedrich Wolf / Ab 4 Jahre, Artisanen aus Berlin / Gastspiel

Der Vater Leopold Löwenhaupt kauft eine lebendige Gans, die am Weihnachtsabend mit Klößen, Rotkraut und gedünsteten Äpfeln auf den Tisch kommen soll. Bis dahin soll die Gans in einer Kiste im Kartoffelkeller ihr Quartier haben. Der kleine Peter versorgt die Gans und tauft sie Auguste (Gustje). Er besteht sogar darauf, dass Auguste im Kinderzimmer schlafen darf und nimmt sie heimlich mit ins Bett. Als der Vater kurz vor Weihnachten Auguste in den Gänsehimmel schicken will, schreit nicht nur die Gans Zeter und Mordio.

Bitte beachten Sie, dass es in der Spielzeit 2020/21 im T.3  feste Plätze gibt. 

 

Gastspiel:
06.12.2020
Spielstätte:
Junge Bühne T.3
Spiel:
Inga Schmidt, Stefan Spitzer
Regie:
Wiebke Alphei
Animationsfilm:
Thurit Antonia Kremer
Musik:
Inga Schmidt
Puppenbau:
Inga Schmidt, Stefan Spitzer
Bühnenbild:
Stefan Spitzer
Puppenkostüm, Schneiderei:
Nicole Reinbold, Sabine Strelecky
Dauer: circa 60 Minuten, keine Pause
Termine
Besetzung
Spiel:
Inga Schmidt, Stefan Spitzer
Regie:
Wiebke Alphei
Animationsfilm:
Thurit Antonia Kremer
Musik:
Inga Schmidt
Puppenbau:
Inga Schmidt, Stefan Spitzer
Bühnenbild:
Stefan Spitzer
Puppenkostüm, Schneiderei:
Nicole Reinbold, Sabine Strelecky
ZURÜCK