Die Grimmschwestern

Objekt- und Figurentheater für Erwachsene, Theater 7schuh und Theater Papperlapapp

Die zwei Schwestern Lotte und Trude begegnen sich im Spannungsfeld zwischen Leben und Tod. Gemeinsam sind sie auf der Suche nach einem Märchen, das harmlos, harmonisch und romantisch ist. Aber da frisst ein Wolf ein Mädchen, Bäuche werden aufgeschnitten, giftige Äpfel verteilt! Und schon landen sie auf der kriminellen Seite der Grimmschen Märchen. Die Grimmschwestern aber kennen ihre Brüder und können so einen ungewöhnlichen, absurden Blick auf deren Märchensammlung richten. Sie nehmen das Publikum mit in ihre Welt der Worte, Bilder und Fantasie. Tief tauchen wir ein in die Zeit der Bücher aus Papier. Gerissen, gefaltet, geschnitten, geformt, erleuchtet, besungen und verwandelt bekommen bedruckte Papierseiten eine magische Strahlkraft. Lotte und Trude spielen sich und die Märchenwelt ihrer Brüder erfrischend, streitbar und mit dem ganz eigenen Charme raschelnden Papiers.

Gastspiel:
05.03.2022
Spielstätte:
Junge Bühne T.3
Konzept und Spiel:
Anne Swoboda
Meike Kreim
Regie:
Therese Thomaschke
Ausstattungsleitung:
Annekatrin Heyne
Termine
05.03.2022 20:00 Uhr
Besetzung
Konzept und Spiel:
Anne Swoboda
Meike Kreim
Regie:
Therese Thomaschke
Ausstattungsleitung:
Annekatrin Heyne
Papierkunstobjekte:
Origami e.V. Deutschland, Team Berlin
Bühnenbau:
Ewald Otto
Kostüme:
Sophia Burkhardt
Musik:
Georg Wieland Wagner
Bildergalerie
ZURÜCK