Macbeth
Tragödie von William Shakespeare
Zum Stück
Così fan tutte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Der Tatortreiniger
Theaterabend nach der Serie von Mizzi Meyer
Zum Stück
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Ritter Blaubart
Operette von Jacques Offenbach
Zum Stück
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler / Gastspiel - Wiederaufnahme am 10.09.
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser - Premiere am 03.10.
Zum Stück
Kommt eine Wolke
Schauspiel von Jens Raschke / Ab 10 Jahre - Wiederaufnahme am 08.10.
Zum Stück
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel - Wiederaufnahme am 05.11.
Zum Stück
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett / Gastspiel - Wiederaufnahme am 24.11.
Zum Stück

Gaudens Bieri

Gaudens Bieri

1987 in der Schweiz geboren und aufgewachsen, schloss Gaudens Bieri sein Klavierstudium 2011 mit dem Master of Arts in Music Performance an der Zürcher Hochschule der Künste ab. Es folgte ein Nachdiplomstudium in Orchesterleitung (ZHdK) und das Masterstudium in der Kapellmeisterklasse von Prof. Matthias Foremny an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Wichtige Impulse erhielt er von seinem Mentor Douglas Bostock und besuchte Meisterkurse im In- und Ausland.

Seit 2016 ist er Musikdirektor der Walenseebühne, seit 2018 musikalischer Leiter des Symphonischen Blasorchesters Schweizer Armeespiel und seit 2020 musikalischer Leiter der Operettenbühne Beinwil am See. Gastdirigate führten ihn u.a. zu Orchestern wie argovia philharmonic, Kammerphilharmonie Graubünden, Georgisches Kammerorchester Ingolstadt, Leipziger Sinfonieorchester, Akademisches Sinfonieorchester Sofia und Philharmonie Ruse.

Seit der Spielzeit 2021/22 ist Gaudens Bieri als 1.Kapellmeister am Theater Lüneburg engagiert.

In der Spielzeit 2021/22 Musikalischer Leiter bei

ZURÜCK