WEISSE ROSE – Streaming Angebot

Kammeroper von Udo Zimmermann

Am 9. Mai wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Diesen Jahrestag nimmt das Theater zum Anlass, die Kammeroper WEISSE ROSE von Udo Zimmermann im Rahmen des digitalen Angebots zu zeigen. Sophie Scholl und ihr Bruder Hans sind zu Symbolfiguren des Widerstands gegen die Nazi-Diktatur geworden, ihre Flugblätter verbreiteten sich in ganz Deutschland. Im Februar 1944 wurden sie in München verhaftet und hingerichtet. Zimmermanns Oper knüpft an die Gregorianik und die Musik Johann Sebastian Bachs an und zeichnet die letzte Stunde im Leben der beiden Geschwister nach: Erinnerungen und Ängste zweier Menschen im Angesicht des nahen Todes, ihre Suche nach Trost, Halt und Sinn.

Tickets sind für 5 Euro pro zuschauender Person online oder telefonisch buchbar. Der Zugangslink ist am jeweiligen Vorstellungstag ab 19 Uhr für 24 Stunden verfügbar.

Die Online-Vorstellungen von WEISSE ROSE finden 09.05.,  28.05., 09.06., 20.06. um jeweils 19 Uhr statt. An Vorstellungstagen wird um jeweils um 20.30 Uhr ein Nachgespräch mit Beteiligten der Produktion angeboten. Über diesen LINK können Sie kostenlos am Nachgespräch teilnehmen.

Die Streams und die Nachgespräche können ganz einfach über den Web-Browser aufgerufen werden. Die Installation einer App ist nicht erforderlich.

Schulen können WEISSE ROSE als Video-on-demand inklusive Online-Nachgespräch buchen. Interessierte Lehrer:innen wenden sich an sabine.bahnsen@theater-lueneburg.de.

HIER finden Sie die Begleitmateralien zum Stück.

Hier hören Sie die Einführung von Chefdramaturg Friedrich von Mansberg:

Diese Produktion wird ermöglicht von der Niedersächsische Sparkassenstiftung und der Sparkassenstiftung Lüneburg.

Premiere:
09.05.2021 19:00 Uhr
28.05.2021 19:00 Uhr
09.06.2021 19:00 Uhr
20.06.2021 19:00 Uhr
Musikalische Leitung
Michael Busch
Inszenierung
Friedrich von Mansberg
Termine
Besetzung
Musikalische Leitung
Michael Busch
Sophie Scholl
ZURÜCK