Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Tyll
Ein Dreispartenprojekt nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Komm, wir finden einen Schatz
Schauspiel von Janosch / Ab 5 Jahre
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024

„Was tut sich drinnen?“

Licht-Videoinstallation der Abteilung Bühnenbild, ab 04.03.2021 zu festgelegten Terminen

Das Theaterinnere wird nach außen gespiegelt, um die leblos wirkende Hülle des Theaters lebendig zu machen. Ein visueller Perspektivwechsel findet statt, der Theaterräume, Theaterarbeit oder das Theater-Innenleben an sich auf einer große Projektionsfläche  zeigt. Diese virtuellen Spaziergänge durch unsere Theaterwelt führen die Betrachter*innen in diverse Räume, in die Tiefen des Theaters.

Zu sehen sind Bilder einzelner Abteilungen im Stillstand, gemischt mit dynamischem Tun. Diese Überblendungen von architektonischen Details in Probensituationen lassen die Theaterarbeit auf der Leinwand wieder zum Leben erwachen.

Für das Konzept zeichnen Barbara Bloch und Margharita Eismann verantwortlich.

Ab dem 04.03.2021 wird diese Arbeit im März jeweils donenrstags von 18 Uhr bis 22 Uhr zu sehen sein

ZURÜCK