Così fan tutte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Der Tatortreiniger
Theaterabend nach der Serie von Mizzi Meyer
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
Ritter Blaubart
Operette von Jacques Offenbach
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler / Gastspiel - Wiederaufnahme am 10.09.
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser - Premiere am 03.10.
Kommt eine Wolke
Schauspiel von Jens Raschke / Ab 10 Jahre - Wiederaufnahme am 08.10.
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel - Wiederaufnahme am 05.11.
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett / Gastspiel - Wiederaufnahme am 24.11.

TheaterJugendClub

Wolfszeit / kostenloses Angebot vom 17. bis 30. Juni

Utopie oder Dystopie? Wir enthüllen Ihnen Aufsehen erregendes journalistisches (und natürlich fiktives) Material aus einer unbestimmten Zukunft. In dieser Zukunft steht das Theater leer, nur eine Gruppe von Idealist:innen hält das Gebäude besetzt. Die Wölfe. Sie geben sich nie zu erkennen. Sie kämpfen für den Erhalt der Kunst. Aufschlussreich, schockierend, geheimnisvoll und philosophisch präsentieren die Jugendlichen aus dem TheaterJugendClub in dieser Spielzeit multimediale Fragmente auf einem Spaziergang rund um das Theater.

Und so funktioniert’s:

– Ladet euch vorab die App „TotoGo“ kostenlos aus dem  Playstore oder dem Appstore.

– Packt euch euer Smartphone und Kopfhörer ein.

– Achtet darauf, dass euer Akku geladen ist und euer mobilen Daten angeschaltet sind.

Und los geht es zum T.3-Eingang. Dort findet ihr den Start QR-Code!

Öffnet die App und geht auf „Neue Story beginnen“.

Das Angebot ist kostenlos und vom 17. Juni bis einschließlich 30. Juni abrufbar.

Viel Spaß wünscht der TheaterJugendClub!

Premiere:
17.06.2021 19:00 Uhr
Leitung
Antjé Femfert, Katja Meier
Termine
Besetzung
Leitung
Antjé Femfert, Katja Meier
Mit
Alicia Peters, Erik Hartmann, Janina Foss, Janek Fulda, Johanna Richter, Till Gehrke, Thore Rieken
ZURÜCK