Der kleine Wassermann
Familienstück von Otfried Preußler / Ab 6 Jahre
Jesus Christ Superstar
Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel
Hedda Gabler
Schauspiel von Henrik Ibsen
Die Zertrennlichen
Schauspiel von Fabrice Melquiot / Ab 10 Jahre
Moby Dick
Theaterstück nach dem Roman von Herman Melville
Spring Awakening
Junges Musical von Duncan Sheik und Steven Sater / Ab 14 Jahre
Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Drei Schwestern
Schauspiel von Anton Tschechow
Der Troubadour
Oper von Giuseppe Verdi
Cinderella
Familienballett von Olaf Schmidt / Ab 5 Jahre
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser | Wiederaufnahme am 02.10.
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel | Wiederaufnahme am 12.11.
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert | Wiederaufnahme am 13.01.23
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme am 02.06.23

Theaterfest

Eintritt frei (ausgenommen Abendgala um 19 Uhr)

Zum Auftakt der Spielzeit laden wir zum Theaterfest ein. Ein spannender Tag auf, vor und hinter der Bühne, mit einem bunten Ausblick auf das Programm der kommenden Spielzeit, Einblicken in die Theaterarbeit und Aktivitäten für Alt und Jung. Der Tag beginnt mit einem Familienkonzert im Großen Haus und klingt mit einer einmaligen Gala-Vorstellung und einem zwanglosen Konzert vor dem Theater aus. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt! HIER finden Sie das detaillierte Programm.

Zum Theaterfest erwartet Sie ein besonderer Bonus: „Wo, wenn nicht jetzt?“ lautet das Motto der aktuellen Saison. Wo? Ganz klar: Auf all unseren Bühnen! Und da geht es JETZT wieder richtig los. Am Tag des Theaterfestes gibt es daher den  „Wo, wenn nicht jetzt?“-Bonus! Konkret: Sie kaufen eine Karte – und erhalten eine zweite Karte für 5,50 € dazu. Das kann eine Begleitkarte für dieselbe Veranstaltung sein oder eine Karte für ein Stück, das Sie außerdem noch sehen möchten – Sie haben die Wahl. (Ausgenommen sind Gastspiele. Bei Premieren kommt der Premierenaufschlag von 1,50 Euro (Schauspiel) bzw. 3 Euro (Musiktheater und Ballett) hinzu.) Pro Käufer:in können maximal zwei vergünstigte Karten ausgegeben werden. Das Angebot gilt ausschließlich für Tickets, die am 4. September an der Theaterkasse gekauft werden.

04.09.2022 11:00 Uhr
Termine
ZURÜCK