Antigone
Schauspiel nach Sophokles
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Das Innerste des Schweigens (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt nach Motiven von Virginia Woolf
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Der Graf von Monte Christo
Musical von Frank Wildhorn und Jack Murphy
Was ihr wollt (UA)
Junges Musical nach der Komödie von William Shakespeare von Daniel Stickan und Friedrich von Mansberg / Ab 14
Loriot
Dramatische Werke 2 / Gastspiel
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser / Wiederaufnahme am 16.11.2023
Die Dreigroschenoper
Theaterstück von Bertolt Brecht (Text) und Kurt Weill (Musik) unter Mitarbeit von Elisabeth Hauptmann
Wutschweiger
Schauspiel von Jan Sobrie und Raven Ruëll / Ab 9 Jahre
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Der Mönch mit der Klatsche
Krimikomödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim / Gastspiel / Wiederaufnahme am 09.02.2024

Theaterball

KARTEN NUR PERSÖNLICH UND IM VVK BIS 13.04. um 13 UHR AN DER THEATERKASSE ERHÄLTLICH

Walzer, Soul, Ballett und vieles mehr: Am 13. April laden wir Sie herzlich zum 1. Lüneburger Theaterball ein. Die Lüneburger Symphoniker, mit ihrem umfangreichen Repertoire fester Bestandteil der norddeutschen Orchesterlandschaft, spielen live und in großer Besetzung klassische Tanzmusik. Außerdem ist die Band „nite club“ mit ihrer Mischung aus Dance Classics, Motown Soul, Popklängen und modernen, stilvollen Interpretationen der Soul und Popstücke der 60er, 70er und 80er-Jahre zu Gast. Im Anschluss an „nite club“ legt ein DJ auf. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). Im Preis enthalten ist ein fester Sitzplatz an einem Tisch (85 €) oder einem hohen Tisch mit Bistrohockern (79 €) sowie der Verzehr am Buffet. Getränke sind nicht im Eintrittspreis enthalten. Karten für dieses besondere Event erhalten Sie ausschließlich persönlich an der Theaterkasse.

Erstmals haben Sie an diesem Abend die Gelegenheit, selbst auf der Bühne des Großen Hauses zu tanzen oder der wunderbaren Musik vom Zuschauerraum aus zuzuhören. Das Ballettensemble sorgt für weitere Highlights ebenso wie Solisten aus dem Musiktheater-Ensemble. Die Schauspielerinnen und Schauspieler haben außerdem die eine oder andere Überraschung in petto. Mit verschiedenen erlesenen Buffets und einer großen Getränkeauswahl ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Das alles zusammen verspricht einen einzigartigen Abend voller Genuss und Emotionen!

HINWEIS: Karten für den THEATERBALL sind ausschließlich persönlich und nur im Vorverkauf bis zum 13.04. um 13 Uhr an der Theaterkasse erhältlich.

 

Mit freundlicher Unterstützung von

                      

13.04.2018 19:00 Uhr
Spielstätte:
Großes Haus
Termine
ZURÜCK