Sie haben etwas anderes erwartet
Das Studi-Schauspiel 2024 zeigt: FEAR
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre - RELAXED PERFORMANCE am 19.06.
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024

#TALK.TO.ME – Podcast mit Philip Richert und Gästen

Sonntags um 11 Uhr, 14-tägig, ab dem 21.03.2021

In diesem Podcast besucht der Schauspieler Philip Richert Menschen aus unserer Stadt: Wie lebt es sich als Mediziner:in, Rentner:in, Schulkind, Gastronom:in, Erzieher:in, Politiker:in oder Stadtplaner:in in diesen schwierigen Zeiten in und um Lüneburg?

Wer oder was gibt den Menschen Halt, Heimat, Freude?
Sind wir wirklich so offen, tolerant und bunt, wie es uns scheint?
Und vor allem: Sind Elvis, Lennon und Bowie wirklich tot?

Diese und viele andere wichtige (und auch völlig belanglose) Dinge wird Philip Richert mit Menschen aus Lüneburg bei einem Getränk ihrer Wahl besprechen.

Sonntags um 11 Uhr, 14-tägig, ab dem 21.03.21.

ÜBERSICHT DER BISHER VERÖFFENTLICHTEN FOLGEN:

Gast in der ersten Sendung: Gustav Stäffler, der 97-Jährige Großvater von Philip Richert. HIER gehts es zu Folge 1.

Gast in der zweiten Sendung: Physiotherapeutin Iris Prinke-Gosch. HIER geht es zur Folge.

HIER geht es zu Folge 3 mit Pascal Mennen (Lehrer, GRÜNEN-Mitglied, Mitbegründer von SCHLAU.e.V. Lüneburg sowie dem Checkpoint Lüneburg).

In Folge 4 begrüßt Philip Richert Sven Maue, Geschäftsführer der HEITER UND WOLKIG GmbH (u.a. Schröders Garten, To Huus). HIER können Sie die Folge anhören.

 

ZURÜCK