Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser

Spring Awakening

Junges Musical von Duncan Sheik (Musik) und Steven Sater (Buch und Liedtexte) / Ab 14 Jahre

Wie mit vielen seiner Werke löste Frank Wedekind auch mit dem 1891 geschriebenen Drama FRÜHLINGS ERWACHEN einen Skandal aus. Wedekind beschreibt eine Jugend, die, gänzlich auf sich allein gestellt, versucht, die eigene Rolle zwischen Kindheit und Erwachsensein zu finden. Der Titel mag dabei sowohl für die erwachenden sexuellen Sehnsüchte der Jugendlichen stehen wie auch für den Beginn eines neuen Zeitalters am Übergang zwischen dem 19. und dem 20. Jahrhundert. Im Mittelpunkt stehen die Jugendlichen Melchior, Wendla und Moritz.
Moritz wird von seinem Vater geschlagen, weil seine schulischen Leistungen nicht dessen Erwartungen erfüllen. Wendla lebt in einer äußerst konservativen Familie. Und Melchior stellt alles in Frage, was er als überkommende Regeln oder Lehren empfindet. Er und Wendla werden ein Paar. Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht ist sie schwanger – für ihre Eltern eine unverzeihliche Schande, für die es nur eine Lösung gibt … Gut einhundert Jahre nach der Entstehung des Dramas haben Duncan Sheik und Steven Sater den Stoff für ein Musical adaptiert.
Geschickt verknüpfen sie dabei die Handlung mit einem Blick auf die Fragen und Zweifel, Sehnsüchte und Hoffnungen, vor allem aber auf die Einsamkeit junger Menschen heute, auf der Suche nach Liebe und der eigenen Identität. Die Musik ist mal rockig, mal lyrisch, von großer Eingängigkeit und höchst anspruchsvoll – „next level“ also für das Ensemble des Jungen Musicals.

In Kooperation mit der Musikschule der Hansestadt Lüneburg

Premiere:
30.09.2022 20:00 Uhr
Spielstätte:
Junge Bühne T.3
Musikalische Leitung:
Pascal M. Skuppe
Inszenierung und Gesamtleitung:
Friedrich von Mansberg
Bühnen- und Kostümbild:
Barbara Bloch
Vocal Coach:
Anna Schwemmer
Choreographie:
Rhea Gubler
Termine
30.09.2022 20:00 Uhr
04.10.2022 10:00 Uhr
13.10.2022 20:00 Uhr
14.10.2022 10:00 Uhr
22.10.2022 20:00 Uhr
23.10.2022 18:00 Uhr
30.10.2022 16:00 Uhr
04.11.2022 20:00 Uhr
16.11.2022 20:00 Uhr
17.11.2022 10:00 Uhr
24.11.2022 20:00 Uhr
25.11.2022 10:00 Uhr
03.12.2022 20:00 Uhr
07.12.2022 20:00 Uhr
08.12.2022 10:00 Uhr
14.12.2022 20:00 Uhr
22.12.2022 20:00 Uhr
Besetzung
Musikalische Leitung:
Inszenierung und Gesamtleitung:
Bühnen- und Kostümbild:
Vocal Coach:
Choreographie:
ZURÜCK