Fremde in der Nacht - Bar der Sehnsucht
Ein musikalischer Theaterabend
Emilia Galotti
Trauerspiel von Gotthold Ephraim Lessing
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
Das Tagebuch der Anne Frank
Junge Oper von Grigori Frid / Ab 12 Jahre / auch als mobile Produktion in Schulen buchbar
DIE JUNGFRAU VON ORLEANS
Theatersolo nach Friedrich Schiller
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
Der Geschichtenwettstreit am Regenmacher
Ein Abend voller Poesie und Abenteuer von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiele
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Kunst ver-rückt Tanz Solo
Solo-Choreographien aus dem Ballettensemble von Olaf Schmidt
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020

SeniorenTheaterClub „Die Mimetten”

„Die Mimetten – 10 Jahre und kein bisschen leise“

Ob Liebesgeschichte oder Arbeitssuche, die Plagen des Älterwerdens, Geschichten aus Kriegs- und Nachkriegszeit – der SeniorenTheaterClub „Die Mimetten“ begeistert seit Jahren das Publikum im T.NT mit seinen Geschichten. Dabei ist die oberste Regel: Es werden nur echte erlebte Geschichten auf die Bühne gebracht, er- oder gelebt von den Spieler*innen auf der Bühne, in Theaterszenen transformiert, inszeniert und neu zusammengefügt. Seit einiger Zeit zeigen die Mimetten zudem, dass sie auch musikalisch etwas drauf haben. Die ganze Spielzeit über wird an so einem Abend gearbeitet. Bei den wöchentlichen Treffen mit Club-Leiterin Sabine Bahnsen ebenso wie zu Hause bei den „Hausaufgaben“ und der Erinnerungsarbeit. Im Laufe der Jahre sind so einige sehr erfolgreiche Abende entstanden, und die Mimetten sind zu einer eingeschworenen Gruppe und festem Bestandteil des Spielplans geworden. Was sie in dieser Spielzeit auf die Bühne zaubern werden, können wir noch nicht verraten – aber Spaß machen wird es Publikum und Mimetten garantiert gleichermaßen!

Bitte beachten Sie, dass es ab der Spielzeit 2020/21 im T.NT feste Plätze gibt.

Premiere:
23.04.2021 20:00 Uhr
Spielstätte:
Studiobühne T.NT
Inszenierung:
Sabine Bahnsen
Bühnen- und Kostümbild:
Simone Anton-Bünting a. G.
Termine
23.04.2021 20:00 Uhr
Besetzung
Inszenierung:
Bühnen- und Kostümbild:
ZURÜCK