Die Studentin und Monsieur Henri
Komödie von Ivan Calbérac
ROOM (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt
Die Jungfrau von Orleans
Theatersolo nach Friedrich Schiller
Das Tagebuch der Anne Frank
Junge Oper von Grigori Frid / Ab 12 Jahre / auch als mobile Produktion in Schulen buchbar
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020
Fremde in der Nacht - Bar der Sehnsucht
Ein musikalischer Theaterabend
Jekyll & Hyde - Ein Albtraum
Junges Musical von Frank Wildhorn und Leslie Bricusse / Ab 14 Jahre
Emilia Galotti
Trauerspiel von Gotthold Ephraim Lessing
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
Der Geschichtenwettstreit am Regenmacher
Ein Abend voller Poesie und Abenteuer von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiele
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Kunst ver-rückt Tanz Solo
Solo-Choreographien aus dem Ballettensemble von Olaf Schmidt

Schöön, dat ji dor weern!

Komödie von Ursula Haucke, Niederdeutsch von Gerd Meier

Hanna hat ein Fest organisiert. Konrad, ihr Mann, ist davon nicht begeistert – feiern, einfach so und dann auch noch mitten in der Woche …Während sie auf die Gäste warten, werden Blumensträuße von unbekannt abgegeben, Hanna führt seltsame Telefonate … Hat Konrad Grund, eifersüchtig zu sein? Erst als die Gäste erscheinen, versteht Konrad, dass die Feier zu
seinem und Hannas Hochzeitstag stattfindet. Den hatte er völlig vergessen! Das ist Anlass genug, Bilanz zu ziehen. Würden sie noch einmal heiraten, wenn sie die Zeit zurückdrehen könnten?

Die Niederdeutsche Bühne Sülfmeister e.V. ist auch in der Spielzeit 2020/21 zu Gast im Theater Lüneburg und präsentiert in dieser Saison gleich zwei Stücke: SCHÖÖN, DAT JI DOR WEERN! und DÄÄGLICH KLOPPT JAN KLAPPERBEEN.

Bitte beachten Sie, dass es ab der Spielzeit 2020/21 im T.NT feste Plätze gibt.

Gastspiel:
12.03.2021
Spielstätte:
Studiobühne T.NT
Termine
12.03.2021 19:00 Uhr
ZURÜCK