Bambi
Schauspiel von Daniela Karp nach dem Buch von Felix Salten / Ab 6 Jahre
Der Graf von Monte Christo
Musical von Frank Wildhorn und Jack Murphy
Was ihr wollt (UA)
Junges Musical nach der Komödie von William Shakespeare von Daniel Stickan und Friedrich von Mansberg / Ab 14
Die Mitwisser
Idiotie von Phillip Löhle
Der Gott des Gemetzels
Schwarze Komödie von Yasmina Reza
Loriot
Dramatische Werke 2 / Gastspiel
Dido und Aeneas
Oper von Henry Purcell
Der nackte Wahnsinn
Komödie von Michael Frayn
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser / Wiederaufnahme am 16.11.2023
Die Dreigroschenoper
Theaterstück von Bertolt Brecht (Text) und Kurt Weill (Musik) unter Mitarbeit von Elisabeth Hauptmann
Cinderella
Familienballett von Olaf Schmidt / Ab 5 Jahre
Wutschweiger
Schauspiel von Jan Sobrie und Raven Ruëll / Ab 9 Jahre
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel / Wiederaufnahme am 10.11.2023
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Der Mönch mit der Klatsche
Krimikomödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim / Gastspiel / Wiederaufnahme am 09.02.2024

Podiumsgespräch zu VÖGEL

Da das Stück VÖGEL (Premiere am 11.02.23 / Großes Haus) sensible und vielschichtige Thematiken berührt, möchten wir gerne in intensiven Austausch kommen, mit Besucher:innen genauso wie mit Fachleuten. Daher bieten wir zu allen Vorstellungen Einführungen und Nachgespräche an.

Am 19. Februar um 18 Uhr findet ein Podiumsgespräch mit Fachleuten  wie u. a. den Nahost-Experten Christoph Schult (DER SPIEGEL), Verlagsleiter Thomas Maagh (Verlag der Autoren) und Gerhard Wegner, dem niedersächischen Antisemitismusbeauftragten, statt. Der Eintritt frei.

BITTE BEACHTEN SIE: Aus Kapazitätsgründen findet das Gespräch nun im Forum der Musikschule der Hansestadt Lüneburg statt.

Bereits am 5. Februar 2023 um 18 Uhr laden wir zu einer Einführungssoiree. Bei dieser stellen das Regieteam und das Ensemble Stück und Inszenierung vor. Gäste ergänzen ihren Blick auf das Stück im Interview. Auch hierzu ist der Eintritt frei.

Termine
ZURÜCK