Dree niege Froons för Wotan

Plattdeutsche Komödie in drei Akten von Bernd Spehling, Niederdeutsche Bühne Sülfmeister e.V.

Die Niederdeutsche Bühne Sülfmeister e.V. ist auch in der Spielzeit 2018/19 zu Gast im Theater Lüneburg.

Wotan ist geschockt. Seine Frau Sylvia ist weg – hat ihn verlassen. Sohn Maurice hat nichts Besseres zu tun, als ihn einfach in die freie Seniorenwohnung, der von drei völlig unbekannten Damen dominierten Hausgemeinschaft, einzuquartieren. Und die Damen lassen sich auch nicht lange bitten: Schnell nehmen Emily, Ella und Elke ihn mitsamt ihrer Hippie-Vergangenheit, lasziver Unbekümmertheit und Vorliebe für kuriose Ideen zur Rentenaufbesserung, in ihre Mitte. So beginnt ab jetzt für Wotan ein lustiger Rausch auf der Überholspur des Lebens. Diese Wandlung lässt bei Sylvia jedoch plötzlich den eigentlich tot geglaubten, weiblichen Jagdinstinkt wieder lebendig werden. Sie beschließt, sich ihren Mann zurückzuholen! Doch wie kann das gelingen, ohne am Ende als Verliererin dazustehen? Genießen Sie also von nun an den erfinderischen Ehrgeiz einer zu allem entschlossenen Ehefrau in einem quirligen „Ladyhort“.

Presse:

„‘Dree niege Froons för Wotan‘ heißt das Stück, das das Ensemble der Sülfmeister mit viel Schwung, Witz und Verve zur Premiere auf die Bühne des ausverkauften T.NT Studios brachte. Unter der engagierten Regie von Burkhard Schmeer erhielt das Stück seinen letzten Schliff, und die Protagonisten liefen zur Hochform auf und begeisterten das Publikum. Die Charaktere waren auf den Punkt gespielt, und überzeugten nicht nur auf Plattdeutsch, sondern auch mit pointierter Körpersprache. […] ‚Dree niege Froons för Wotan‘ lebt nicht zuletzt von der herrlichen grellen Kostümierung (Kerstin Kessel) und ist ein großer Spaß.“ (LZ, 04.03.2019)

 

Premiere:
01.03.2019 20:00 Uhr
Spielstätte:
Studiobühne T.NT
Inszenierung
Burkhard Schmeer a. G.
Bühnen- und Kostümbild
Kerstin Kessel
Termine
Besetzung
Bühnen- und Kostümbild
Kerstin Kessel
Wotan Steller
Johannes Möddel
Sylvia Steller
Beate Meyer
Marleen Steller
Mareike Allerding
Emily
Regina Stahn
Ella
Ute Gerull
Elke
Anne Schoolmann
Herr Schaller
Reemt Meyer
Bildergalerie
ZURÜCK