Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020
Das kleine Weihanchtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer | Wiederaufnahme 19.11.2020
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed | Wiederauffnahme 19.03.2021
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme 29.05.2021

Mein Herz – Mein Hund

Eine szenische Lesung nach Briefen von Olga Knipper und Anton Tschechow Zusammengestellt von Andrea Clemen

Ein berühmter Dramatiker, eine ebenso berühmte Schauspielerin – und eine große Liebe, die über weite Entfernungen hinweg gelebt wird. Er muss zu Genesungszwecken in Jalta bleiben, sie spielt auf den großen Bühnen in Moskau und Sankt Petersburg. Nur selten sehen sie sich, mal für einen Sommer, meist nur für wenige Tage. Dazwischen steigt die Sehnsucht ins schier Unermessliche. Ihr Briefwechsel zeugt davon. Es ist ein dramatischer und zugleich humorvoller Dialog über die Liebe, Erfolge, Ängste, Krankheiten – und über das Theater.

Premiere:
06.09.2020 15:00 Uhr
Spielstätte:
Foyerbühne Großes Haus
Inszenierung
Sabine Bahnsen
Termine
06.09.2020 15:00 Uhr
Besetzung
Inszenierung
ZURÜCK