Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser

Lulu

Oper von Alban Berg, gesungen in deutscher Sprache, mit deutschen Übertiteln

Eine Geschichte über eine Frau, aber eine Geschichte, von Männern erzählt und mit den Augen von Männern betrachtet. Lulu, eine Frau als Symbol, als Sinnbild, als Projektionsfläche für die Fantasien und Ängste von Männern, die geliebt und begehrt werden wollen, und sich doch vor allem selber sehen und lieben. Eine Geschichte aber auch über eine Frau und ihr Ringen um Autonomie und Selbstbestimmung – und zwar nicht nur in den Momenten des Todes, wie es unzähligen weiblichen Opernfiguren vor ihr widerfahren ist. Seit ihrem zwölften Lebensjahr lebt Lulu bei Dr. Schön. Nicht nur er liebt sie, auch sein Sohn Alwa und eigentlich alle Männer um sie herum. Die Liebe dieser Männer ist mal fordernd und besitzergreifend, zuweilen brutal und rücksichtlos, dann wieder hingebungsvoll und unterwürfig. In einem Anfall rasender Eifersucht verlangt Dr. Schön von ihr, sich selbst zu töten, doch sie wendet die Waffe im entscheidenden Moment gegen ihn.
Alban Bergs Oper, basierend auf Frank Wedekinds Dramen Erdgeist und Die Büchse der Pandora, blieb unvollendet. Die Musik entwickelt sich aus den Klängen einer einzigen Zwölftonreihe, besticht aber vor allem durch ihre expressive Kraft, die emotionale Tiefe und die Vielfalt der Klangfarben.

Ob die Einführung im Seitenfoyer stattfindet oder ausschließlich digital abrufbar ist, entnehmen Sie bitte kurzfristig unserer Website.

Premiere:
04.03.2023 20:00 Uhr
Spielstätte:
Großes Haus
Musikalische Leitung:
Thomas Dorsch
Inszenierung:
Hajo Fouquet
Bühnen- und Kostümbild:
Stefan Rieckhoff a. G.
Termine
04.03.2023 20:00 Uhr
08.03.2023 20:00 Uhr
10.03.2023 20:00 Uhr
19.03.2023 18:00 Uhr
26.03.2023 18:00 Uhr
13.04.2023 20:00 Uhr
18.04.2023 20:00 Uhr
28.04.2023 20:00 Uhr
21.05.2023 18:00 Uhr
17.06.2023 20:00 Uhr
Besetzung
Musikalische Leitung:
Inszenierung:
Bühnen- und Kostümbild:
ZURÜCK