Sie haben etwas anderes erwartet
Das Studi-Schauspiel 2024 zeigt: FEAR
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre - RELAXED PERFORMANCE am 19.06.
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024

Lulu Mimeuse – Das Fest der Liebe

Mit Mitgliedern aller drei Sparten

In der vergangenen Spielzeit hat Lulu Mimeuse, gerade zurückgekehrt von einer ausgedehnten Tournee durch die Mehrzweckhallen der norddeutschen Tiefebene, das Thema Weihnachten für sich entdeckt. So vieles gab es dazu zu erzählen und zu singen (auch wenn das meiste dann am Ende gar nichts mit Weihnachten zu tun hatte). Auch in dieser Spielzeit konnte das Theater Lüneburg die Diva wieder gewinnen, diesmal sogar für zwei Termine – und bestimmt wird es ungeheuer weihnachtlich. Erneut sind alle Sparten dabei, wenn Lulu Mimeuse dieses Fest der Liebe auf ihre ganz eigene Weise gestaltet. Neue Kostüme sind bestellt, atemberaubende Perücken in der Mache und der Fundus an Geschichten, getanzt oder erzählt, und an Musik zum Fest ist schier grenzenlos. Leise rieselt der Schnee, die Kling-Glöckchen klingeln, Schlittenglocken sind zu hören – so schön war Weihnachten im Theater noch nie.

22.12.2023 19:00 Uhr
25.12.2023 18:00 Uhr
Spielstätte:
Großes Haus
Dauer: ca. 2 Stunden und 30 Minuten, inklusive Pause
Termine
ZURÜCK