Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser

Kurs auf ein Wunder

Puppentheater für Erwachsene Flunkerproduktionen (Brandenburg)

Leichtmatrosen, Smutjes, Badegäste, Zuschauer und Publizisten – alle gemeinsam an Bord der Sehnsucht. Begrüßt und geleitet von zwei extrem engagierten Kapitänen geht es hinaus auf See, wo die Wirklichkeit eine andere ist und Schein und Sein buchstäblich verschwimmen. Durch ein Bullauge wehen Fetzen der Welt da draußen hinein. Und wer herausschaut, sieht fremde Inseln, hört vergangene und gegenwärtige Geschichten von Liebe und Eifersucht. Denn man befindet sich auf einer Reise dorthin, wo Illusion und Tatendrang sich Guten Morgen sagen. Freuen Sie sich auf ein mitunter abgründiges, dann wieder lustvoll-lustiges Spiel mit Puppen für Erwachsene – voller Sehnsucht, Tiefenlot und schräger Musik.

Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und dem Kulturpflanzen e.V.

 

Spiel und Ausstattung: Claudia Engel, Matthias Ludwig / Regie: Andrea Post / Metallbau: Heiko Lehmann / Kostümberatung: Melli Slowik / Musik: Hannes Schindler

05.11.2022 20:00 Uhr
Spielstätte:
Junge Bühne T.3
Spiel und Ausstattung:
Claudia Engel, Matthias Ludwig
Regie:
Andrea Post
Musik:
Hannes Schindler
Termine
05.11.2022 20:00 Uhr
Besetzung
Spiel und Ausstattung:
Claudia Engel, Matthias Ludwig
Regie:
Andrea Post
Metallbau:
Heiko Lehmann
Kostümberatung:
Melli Slowik
Musik:
Hannes Schindler
ZURÜCK