Petticoat und Minirock
Schlagerette von Hilke Bultmann und Klaus-Peter Nigey
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Tyll
Ein Dreispartenprojekt nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Komm, wir finden einen Schatz
Schauspiel von Janosch / Ab 5 Jahre
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024

Kunst ver-rückt Tanz – spezial

Mit Choreographien von den Mitgliedern der Ballettkompanie und Olaf Schmidt

Seit Jahren begeistert KUNST VER-RÜCKT TANZ das Publikum vor stets ausverkauftem Haus. Kein Wunder, steckt doch jede Neuauflage voller Überraschungen, berührender wie unterhaltsamer Momente. Und immer ist das getanzte Geschehen voller Leben und Engagement – und zeigt die so unterschiedlichen Charaktere sowie eigenen Geschichten der Mitglieder unserer internationalen Kompanie. Nun zieht das Format auf die Bühne des Großen Hauses. Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen und im wahrsten Sinne des Wortes einmaligen Abend mit Choreographien unserer Tänzer:innen sowie von Olaf Schmidt – vereint zu einem KUNST VER-RÜCKT SPEZIAL!

09.04.2022 20:00 Uhr
Spielstätte:
Großes Haus
Termine
ZURÜCK