Jedermann von Hugo von Hofmannsthal

Lesung mit Mitgliedern des Schauspielensembles und Sebastian Brand (Kontrabass)

Mit dem ROSENKAVALIER steht eines der Werke der Operngeschichte auf dem Programm, bei dem ein Komponist eng mit einem Dichter zusammengearbeitet hat, in diesem Fall Richard Strauss mit Hugo von Hofmannsthal. Anlass genug, um sich einem geradezu legendären Werk der Theaterliteratur zu widmen: dem JEDERMANN.
Hofmannsthal ließ sich von den Mysterienspielen des Mittelalters inspirieren. Der reiche Jedermann vertändelt seine Zeit als Lebemann. Seinen Gläubigern und Anverwandten tritt er ungnädig entgegen. Gott befiehlt dem Tod, Jedermann zu sich zu rufen. Der aber erkämpft sich noch eine Stunde Zeit, um einen Gefolgsmann für den schweren Weg zu finden.

Die Lesung findet in der Unterkirche von St. Michaelis statt. Die Platzwahl ist frei. Bitte beachten Sie, dass es auf vielen Plätzen Sichtbehinderung gibt. Einlass: eine halbe Stunde vor Beginn.

07.04.2019 19:00 Uhr
Termine
07.04.2019 19:00 Uhr
ZURÜCK