Machen Sie mit!
Der Nussknacker - Erinnerungen an das Vergessen
Tanzstück von Olaf Schmidt mit Musik von Peter Tschaikowsky
Ritter Blaubart
Operette von Jacques Offenbach
Leben ohne Chris
Junges Musical von Peter Lund und Wolfgang Böhmer / Ab 14 Jahre
Kommt eine Wolke
Schauspiel von Jens Raschke / Ab 10 Jahre - Wiederaufnahme am 08.10.
Macbeth
Tragödie von William Shakespeare
Così fan tutte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Der Tatortreiniger
Theaterabend nach der Serie von Mizzi Meyer
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler / Gastspiel - Wiederaufnahme am 10.09.
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser - Premiere am 03.10.
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel - Wiederaufnahme am 05.11.
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett / Gastspiel - Wiederaufnahme am 24.11.
Judas
Ein Theatersolo von Lot Vekemans

Der Sturm

Ein Musik-Theater-Projekt nach William Shakespeare von Gregor Müller, Philip Richert und Thomas Dorsch

Ein wenig Drama und ziemlich viel Rockoper, eine gehörige Portion Bilderbuch, ein Schuss Tanztheater und ein riesiges Spektakel – was der STRUWWELPETER im T.NT-Foyer war, dazu wurde THE BLACK RIDER auf der großen Bühne. Von hier aus ist es natürlich nur noch ein kleiner Schritt zum wohl faszinierendsten Werk von William Shakespeare. Prospero, ein entmachteter Herzog, beschwört mithilfe seines magischen Dieners Ariel einen Sturm herauf, um seine Feinde auf seine Insel zu locken und sich grausam an ihnen zu rächen – und um seine Tochter mit dem Prinzen zu verkuppeln. Im weiteren Verlauf aber wird es zauberhaft: Mit vielen magischen Tricks entfesselt Prospero ein Illusionsspiel sondergleichen, ein Theaterspektakel, wie es sich wohl nur Shakespeare ausdenken konnte.
Die Insel, der Sturm, viel Wasser, Magisches und Unerklärliches, Übernatürliches und Groteskes – Shakespeares Werk ist voll davon. Und Müller und Richert nehmen ihn beim Wort. Thomas Dorsch arrangiert dazu die von Philip Richert im Stil von Tom Waits und den Tiger Lillies komponierte Musik für Orchester und ein buntes Ensemble aus Sänger:innen, Tänzer:innen und Schauspieler:innen.

Die dramaturgische Einführung ist ab dem Premierentag an dieser Stelle online abrufbar.

 

Premiere:
02.07.2022 20:00 Uhr
Spielstätte:
Großes Haus
Musikalische Leitung:
Phillip Barczewski
Inszenierung:
Gregor Müller
Philip Richert
Bühnen- und Kostümbild:
Swana Gutke a. G.
Termine
02.07.2022 20:00 Uhr
Besetzung
Musikalische Leitung:
Bühnen- und Kostümbild:
ZURÜCK