Der Geschichtenwettstreit am Regenmacher

Ein Abend voller Poesie und Abenteuern von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel

In einem alten Gasthaus treffen ein Fuhrmann, ein Söldner, ein Spielmann, ein alter Kapitän, ein junger Kaufmann und ein Priester aufeinander. Ein Gewitter zwingt sie an einen Tisch und schon bald entbrennt ein Wettstreit, wer wohl die schönste Geschichte erzählen kann. Freuen Sie sich auf einen verzauberten Abend im flackernden Kerzenschein, der Sie nach Ninive, Meridor und sogar nach Lüneburg entführen wird!

Pressestimmen:

„‚Es war rundum schön‘, lautete das einhellige Credo, das Regisseurin Kerstin Kessel nach den [ersten] zwei Aufführungen mitnahm. Und das liegt vor allem an der unglaublichen Bühnenpräsenz von Burkhard Schmeer, der mühelos in sechs, nein: acht Rollen schlüpft und einen Wettstreit sinniger und skurriler, trauriger und schauriger Geschichten entfacht. […] In wessen Haut der Lüneburger Schauspieler auch immer schlüpft […] ist er packend und überzeugend.“ (Landeszeitung, 05.10.2020)

Wiederaufnahme:
22.05.2022
Spielstätte:
Studiobühne T.NT
Inszenierung, Bühnen- und Kostümbild:
Burkhard Schmeer a. G.
Kerstin Kessel
Dauer: ca. 60 Minuten, keine Pause
Termine
22.05.2022 18:00 Uhr
22.05.2022 20:00 Uhr
Besetzung
Inszenierung, Bühnen- und Kostümbild:
Bildergalerie
ZURÜCK