Biedermann und die Brandstifter
Schauspiel von Max Frisch
Tigermilch
Schauspiel nach dem Roman von Stefanie de Velasco / Ab 15 Jahre
Orpheus und Eurydike
Oper von Christoph Willibald Gluck, gesungen in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Konstellationen
Schauspiel von Nick Payne
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed
Der kleine Prinz (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt und Anselmo Zollam mit Musik von Thomas Dorsch
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Familienballett von Olaf Schmidt nach dem Märchen der Brüder Grimm

Der blaue Stuhl

Lesungen für Kinder und Erwachsene mit Mitgliedern des Schauspielensembles

In der Reihe DER BLAUE STUHL möchte sich das Schauspielensemble mit Zuschauer*innen über Texte und Themen beschäftigen, die sich mit der Gesellschaft auseinandersetzen, in der und für die wir Theater machen. Das Format ist variabel: Teils stellen wir Bücher vor und debattieren über die Thesen der Autor*innen. Teils stellen wir in Werkstattgesprächen unsere Inszenierungen zur Diskussion und berichten aus der Probenarbeit.

 

Der blaue Stuhl – die nächsten Termine:

DER BLAUE STUHL
Sonntag, 3.2.2019, 11 Uhr, Foyer Großes Haus

Am Sonntag, 3. Februar 2019  stellen Martin Skoda und Christoph Vetter das Buch „WER WIR SIND – Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein“ von  und Jana Hensel vor und sprechen mit den Zuschauer*innen über das Gehörte.

Für Kinder wird zeitgleich ein Programm aus Lesungen, einer Theaterführungen und Theaterspielen angeboten. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht; Kinder unter sechs Jahren sollen aber von einem Erwachsenen begleitet werden.

 

DER BLAUE STUHL
Mittwoch, 13.3.2019, 20 Uhr, T.NT
Ein Werkstattgespräch zu DIE OPFERUNG VON GORGE MASTROMAS mit dem Schauspielensemble

In der Reihe „Der blaue Stuhl“ möchte das Schauspielensemble in unregelmäßigen Abständen mit den Zuschauer*innen ins Gespräch kommen. Warum spielen wir DIE OPFERUNG VON GORGE MASTROMAS? Was interessiert uns an dieser Theaterform? Wie waren die Proben? Was denken die Zuschauer*innen über unserer Arbeit? Gemeinsam mit Dramaturgin Hilke Bultmann stellt das Ensemble die Produktion vor.

03.02.2019 11:00 Uhr
Spielstätte:
Studiobühne T.NT
Termine
ZURÜCK